1. Saarland

Und jetzt geht's auf den Halberg

Und jetzt geht's auf den Halberg

"From Fall to Spring" vom Gymnasium am Krebsberg hat am Samstag die Jury überzeugt. Beim Schülerbandcontest "Rock am Turm" am Hoferkopf trugen sie zum zweiten Mal den Sieg davon. Nun darf die Band beim Halberg-Open-Air auftreten.

Bildstock. Raus aus der Schule und rauf auf die Halberg-Open-Air Bühne! Der Radiosender UnserDing hat die beste saarländische Schulband 2012 gesucht und gefunden. Die Jungs von der Formation "From Fall to Spring" vom Gymnasium am Krebsberg haben am Samstag auf dem Festivalgelände am Hoferkopf in Bildstock die Jury überzeugt und das Rennen gemacht. Damit haben die jungen Neunkircher den Hattrick geschafft und zum dritten Mal den Wettbewerb gewonnen.Waren die früheren Veranstaltungen noch auf den Regionalverband und den Landkreis Neunkirchen begrenzt, wie der der Leiter der Edith-Stein-Schule Bildststock, Werner Hillen, erläuterte, so können sich die Musiker von "From Fall to Spring" nun schon zum zweiten Mal beste Schülerband des Saarlandes nennen. Verbunden mit diesem tollen Erfolg ist auch der Preis des Fördervereins der Edith-Stein-Schule, "Stars mit Courage". Diese Auszeichnung ist mit einem Pokal und 500 Euro dotiert.

Zum ersten Platz im Schülerbandcontest gehört, dass die vier Jungs aus Neunkirchen der Band "From Fall to Spring" auch das Halberg-Open-Air des Saarländischen Rundfunks, das größte Festival im Südwesten, eröffnen. "Darauf haben wir hingearbeitet, das war unser Ziel", teilte der vor Stolz und Glück strahlende Bassist Matthias Hansen mit".

Zehn Bands hatten sich für das 8. Open Air gemeldet. Der Jugendsender "Unser Ding" war heuer zum ersten Mal Kooperationspartner. Sechs Bands kamen in die Endausscheidung und ließen das Zelt auf der Festwiese unterhalb des Turms beim "Rock am Turm" beben. Ging es doch am Samstag beim Schülerbandcontest um nichts weniger als die Krone für die beste Schulband des Saarlandes.

Voll zufrieden war Schulleiter Werner Hillen. Er findet die Initiative des Fördervereins "echt klasse", jungen Menschen eine Bühne zu bieten und vor großem Publikum ihr Können zu präsentieren. Er wundere sich selbst, was die Nachwuchsmusiker an musikalischer Leistung zu bieten haben. "Die Jury hatte es nicht leicht", merkte er dazu an.

Neben den Gewinnern traten die Gruppen "The Royal Jugglers" vom Gymnasium am Schloss Saarbrücken, "Beautiful Scream" vom Warndtgymnasium, Völklingen-Geislautern, "Pfaff Daddy" vom Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen, "Bad News from Tony" vom BBZ Willi Graf St. Ingbert und "Louisana Bayou" vom Gymnasium Am Steinwald, Neunkirchen, auf.

Die vielen jungen Fans haben den Hoferkopf regelrecht zum Kochen gebracht, und sie freuen sich schon auf die nächste Auflage des Wettbewerbes im kommenden Jahr.