Unbewohntes Geschäftshaus brannte

Unbewohntes Geschäftshaus brannte

Großeinsatz am Freitagabend für die Nalbach Feuerwehr: Gegen 21 Uhr war in einem Reihenhaus in der Hubertusstraße, der Hauptdurchgangsstraße, ein Brand ausgebrochen. Rund 60 Mann der Nalbacher Feuerwehr waren mehrere Stunden lang im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

Mit Erfolg konnte auch ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser, darunter eine Pizzeria, verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden, das Geschäftshaus war unbewohnt. Allerdings entstand hoher Sachschaden. Vermutlich ist der Altbau abrissreif. Durch das Feuer wurde ein Obst- und Gemüsegeschäft zerstört. Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt. Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei aus Dillingen, der DRK-Rettungsdienst und das Deutsche Rote Kreuz Nalbach im Einsatz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung