1. Saarland

Unbekannte werfen Steine auf Güterzug - Lokführer unverletzt

Unbekannte werfen Steine auf Güterzug - Lokführer unverletzt

Trier. Unbekannte haben in Bad Hönningen (Kreis Neuwied) einen vorbeifahrenden Güterzug mit Steinen beworfen. Dabei trafen sie an der Lokomotive die Frontscheibe und zerstörten diese, wie die Bundespolizei in Trier am Freitag mitteilte. Der 47-jährige Lokführer kam bei dem Vorfall am Donnerstagabend mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt

Trier. Unbekannte haben in Bad Hönningen (Kreis Neuwied) einen vorbeifahrenden Güterzug mit Steinen beworfen. Dabei trafen sie an der Lokomotive die Frontscheibe und zerstörten diese, wie die Bundespolizei in Trier am Freitag mitteilte. Der 47-jährige Lokführer kam bei dem Vorfall am Donnerstagabend mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. dpa