Umzug der Bundespolizei an Saarbrücker Hauptbahnhof unklar

Bundespolizei : Umzug der Bundespolizei in Saarbrücken unklar

Die Unterbringung der Bundespolizei am Hauptbahnhof in Saarbrücken ist weiter ungewiss. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und die Bundespolizei verhandeln seit einiger Zeit mit der Deutschen Bahn darüber, entsprechende Flächen am Hauptbahnhof in Saarbrücken anzumieten.

Ziel der BImA sei es dabei, dass die Bundespolizei „adäquat und zu marktüblichen Konditionen untergebracht werden kann“, teilte die BImA auf SZ-Anfrage mit. Bei einem Spitzengespräch zwischen Vertretern der Bundespolizei, der Deutschen Bahn und der BImA soll die Situation Ende August diskutiert werden, hieß es. Die weiteren Verhandlungen seien abhängig von den Vereinbarungen, die dann getroffen werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung