Umweltkasper begeisterte Kinder der Erich-Kästner-Schule

Umweltkasper begeisterte Kinder der Erich-Kästner-Schule

Holz. Als Umweltdetektiv gab der Kasper des Puppentheaters Dieter Kussani Kindern spannenden Unterricht in Sachen Umweltschutz. Im Rahmen einer saarlandweiten Tournee des Umweltministeriums hatte das Puppentheater auch in Holz Station gemacht

Holz. Als Umweltdetektiv gab der Kasper des Puppentheaters Dieter Kussani Kindern spannenden Unterricht in Sachen Umweltschutz. Im Rahmen einer saarlandweiten Tournee des Umweltministeriums hatte das Puppentheater auch in Holz Station gemacht. Der Auftritt wurde zu 50 Prozent vom Ministerium gefördert, die restlichen 50 Prozent wurden von der Dachdeckerei Hans-Jürgen Kintzel und dem Maler- und Stukkateur-Meisterbetrieb Ziehmer übernommen, Organisator war der Förderverein der Schule.

Verpackt in eine lustige und spannende Geschichte zeigte der Kasper, wie leicht Umweltschutz sein kann. Alle johlten begeistert, als Kasper und die Großmutter dem Umweltsünder Schlapphut auf die Spur gekommen waren und ihm das Handwerk legen konnten. Eingebettet in die Geschichte ging es dabei auch um die richtige Mülltrennung und den Umgang mit dem Rohstoff Wasser. Zum Schluss gab es für die Kinder noch Lernmalbücher zum Thema Wasserkreislauf, die an die jungen Umweltschützer verteilt wurden. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung