Umleitungen wegen Marathon

Umleitungen wegen Marathon

Saarbrücken. Wegen des Gourmet-Marathons am Sonntag in Saarbrücken müssen viele Straßen gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Zwischen 8 Uhr und 17 Uhr sind unter anderem die Luisenbrücke, die Wilhelm-Heinrich-Brücke und die Bismarckbrücke gesperrt.Viele Busse müssen umgeleitet werden: Die Linie 101 fährt nach der Roonstraße über die Westspange zum Hauptbahnhof

Saarbrücken. Wegen des Gourmet-Marathons am Sonntag in Saarbrücken müssen viele Straßen gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Zwischen 8 Uhr und 17 Uhr sind unter anderem die Luisenbrücke, die Wilhelm-Heinrich-Brücke und die Bismarckbrücke gesperrt.Viele Busse müssen umgeleitet werden: Die Linie 101 fährt nach der Roonstraße über die Westspange zum Hauptbahnhof. Die Fahrten nach Dudweiler beginnen am Hauptbahnhof und führen über die Ursulinenstraße zur Dudweilerstraße. Auf dem Rückweg geht es über Kaiserstraße, Hauptbahnhof und Westspange. Für die Linie 102 gelten dieselben Umleitungen. Die Linie 103 wird über Kaiserstraße, Hauptbahnhof und Westspange umgeleitet. Die Rückfahrt erfolgt über Westspange, Hauptbahnhof und Ursulinenstraße. Diese Strecke gilt auch für die Buslinie 104.

Die weiteren Umleitungen: Linie 105 Richtung Eschberg: Nach der Haltestelle Trierer Straße fahren die Busse über die Sophienstraße zur St. Johanner Straße und weiter über Westspange, Keplerstraße, Talstraße, Saargemünder Straße, Ostspange und Lyonerring zur Haltestelle Römerkastell.

Linie 106 fährt über Keplerstraße, Westspange und Hauptbahnhof. Linie 107 fährt über Keplerstraße, Westspange, Hauptbahnhof und Ursulinenstraße. Der Rückweg führt über Kaiserstraße, Hauptbahnhof, Westspange und Keplerstraße.

Linie 108: Nach dem Hauptbahnhof fahren die Busse über Westspange und Keplerstraße und zurück.

Linie 121: Die Busse fahren über die Keplerstraße zur Westspange sowie von der Heuduckstraße direkt zur Westspange und dann zum Hauptbahnhof.

Linie 122: Die Umleitung führt über Hauptbahnhof und Ursulinenstraße zur Richard-Wagner-Straße. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung