Um Urnengräber und Ortsratsbudget geht's im Niedersalbacher Ortsrat

Um Urnengräber und Ortsratsbudget geht's im Niedersalbacher Ortsrat

Niedersalbach. Der Ortsrat Niedersalbach tagt am morgigen Dienstag, 27. November, 19 Uhr, im Nebenraum der Gaststätte des Bürgerhauses. Vor Eintritt in die Tagesordnung gibt es Geld für die kulturtreibenden Vereine des Ortes

Niedersalbach. Der Ortsrat Niedersalbach tagt am morgigen Dienstag, 27. November, 19 Uhr, im Nebenraum der Gaststätte des Bürgerhauses. Vor Eintritt in die Tagesordnung gibt es Geld für die kulturtreibenden Vereine des Ortes. So wird Ortsvorsteher August Adams die Zuwendung der Gemeinde Heusweiler, deren Aufteilung dem Ortsrat übertragen ist und von ihm beschlossen wurde, an die Vereinsvorsitzenden verteilen.Im öffentlichen Teil der Sitzung beschäftigt sich der Rat dann mit dem Ortsratsbudget für das Doppelhaushaltsjahr 2013/2014, mit dem Seniorennachmittag am 16. Dezember und mit der Neugestaltung des Urnengrabfeldes auf dem Heusweiler Friedhof. Da Niedersalbach selbst keinen eigenen Friedhof hat und die Verstorbenen des Ortes in Heusweiler bestattet werden, muss der Ortsrat auch eine Stellungnahme zu der geplanten Neugestaltung abgeben.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können Bürger Fragen an den Ortsvorsteher oder die Ratsmitglieder richten. dg

Mehr von Saarbrücker Zeitung