Um 18 Uhr wird der Schrein enthüllt

Um 18 Uhr wird der Schrein enthüllt

St. Wendel. Mit einer Eucharistiefeier in der Basilika, in der der verschlossene Schrein mit den Reliquien des heiligen Wendelin enthüllt wird, eröffnet die Pfarrei heute um 18 Uhr die Wallfahrtswoche. Bis Dienstag, 23. Oktober, wird der kunstvoll gearbeitete Schrein auf der Tumba (so wird der Überbau eines Grabes bezeichnet) stehen. Die Wallfahrtstage haben verschiedene Schwerpunkte

St. Wendel. Mit einer Eucharistiefeier in der Basilika, in der der verschlossene Schrein mit den Reliquien des heiligen Wendelin enthüllt wird, eröffnet die Pfarrei heute um 18 Uhr die Wallfahrtswoche. Bis Dienstag, 23. Oktober, wird der kunstvoll gearbeitete Schrein auf der Tumba (so wird der Überbau eines Grabes bezeichnet) stehen. Die Wallfahrtstage haben verschiedene Schwerpunkte. Am 18. Oktober ist der Tag der Frauengemeinschaften und der Ökumene, am 19. Oktober der Tag der älteren Menschen und am 20. Oktober, dem Wendelstag, der Tag der Pfarreiengemeinschaften und der Jugend. Der Tag der Weltmission am Sonntag, 21. Oktober wird durch Bischof John Ribat aus Papua-Neuguinea um 10.45 Uhr mit einem Pontifikalamt eröffnet. gtrpg-wnd.de/wallfahrt.html