Um 12 gebbt gess und dann ist Party-Alarm

Um 12 gebbt gess und dann ist Party-Alarm

Herrensohr. Peter Alexander sang einst von der "Kleinen Kneipe in unserer Straße". Und es gibt sie noch. Zum Beispiel das Gasthaus Burger an der Ecke Jägerstraße/ Thullenhausstraße in Herrensohr. Dort wird am morgigen Samstag, 13. November, sogar das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Und um 10 Uhr wird dort ein Fass aufgemacht. Dann gibt es ein Glas Ur-Pils für einen Euro

Herrensohr. Peter Alexander sang einst von der "Kleinen Kneipe in unserer Straße". Und es gibt sie noch. Zum Beispiel das Gasthaus Burger an der Ecke Jägerstraße/ Thullenhausstraße in Herrensohr. Dort wird am morgigen Samstag, 13. November, sogar das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Und um 10 Uhr wird dort ein Fass aufgemacht. Dann gibt es ein Glas Ur-Pils für einen Euro. Um 12 Uhr heißt es "Um zwölf gebbt gess", dann gibt es Gulasch mit Hoorische. Ab 19 Uhr ist eine Karlsberg-Fanartikel-Tombola angesagt und ab 20 Uhr heißt es ultimativ: Party-Alarm mit DJ Ballermann.

Das Gasthaus Burger wird jetzt im fünften Jahr von Alexandra Rabes, besser bekannt als "Thekla", und Ehemann Dirk geführt. Und die Wirtin Thekla lässt sich immer wieder mal was Neues einfallen an Aktionen. So gibt es mehrmals im Jahr ein "Gefillde-Essen", es gibt eine große Weihnachts-Tombola, zum 1. Mai ein Bergfest und zum Halloween "gemoppter Tüll", ein Essen in gemütlicher Runde, zu dem jeder Gast seinen ganz eigenen Beitrag leisten kann. Zu den Spezialitäten zählen inzwischen dienstags ab 17 Uhr hausgemachte Frikadellen, donnerstags ist "Hackschnittchentag".

Das Gasthaus Burger wurde am 14. November 1960 eröffnet. Bis das soweit war, mussten einige Hürden genommen werden. Zum einen war es damals wie heute nicht ganz so einfach, aus einer Wohnung eine Wirtschaft zu machen. Die Nachbarschaft musste zustimmen. Und es musste vom Wirteverein die sogenannte "Bedürfnisfrage" geklärt werden, das heißt: ein Wirtshaus zu eröffnen war nicht jedem und überall so ohne Weiteres erlaubt.

Das Gasthaus wurde von Anfang an 17 Jahre lang vom Ehepaar Lieselotte und Helmut Burger betrieben, heute ist Helmut Burger junior für den Betrieb verantwortlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung