Überragender Bullock führt Baskets 98 zu Auswärtssieg

Überragender Bullock führt Baskets 98 zu Auswärtssieg

Völklingen. "Dass wir so hoch gewinnen würden, hatte ich nicht erwartet", sagte Jörg Arand, der Trainer des Basketball-Regionalligisten Baskets 98 Völklingen. Zuvor hatte sein Team einen 90:71-Auswärtssieg beim TV Bad Bergzabern gefeiert

Völklingen. "Dass wir so hoch gewinnen würden, hatte ich nicht erwartet", sagte Jörg Arand, der Trainer des Basketball-Regionalligisten Baskets 98 Völklingen. Zuvor hatte sein Team einen 90:71-Auswärtssieg beim TV Bad Bergzabern gefeiert. "Für mich gehört Bergzabern zu den drei besten Mannschaften in der Liga, aber auch unsere Jungs sind topfit und haben in den letzten Wochen sehr gut trainiert", sagte Arand selbstbewusst.Nach einer 39:37-Führung in der ersten Halbzeit sah es noch nicht nach einem so klaren Sieg für Völklingen aus. Im ersten Viertel zogen die Gäste allerdings sehr schnell mit zehn Punkten weg. "Darrell Bullock hat uns direkt ins Spiel reingebracht und gut gepunktet", so der Trainer. Insgesamt machte Bullock überragende 36 Punkte - sein bestes Spiel bisher. Im zweiten Viertel knickten die Völklinger kurz ein. Die Abwehr stand für wenige Minuten nicht mehr so sicher. In der zweiten Halbzeit schalteten sie einen Gang hoch, die Gastgeber waren chancenlos. Pascal Zimmer machte 20 Punkte, Stefan Grimm und Ivan Buntic jeweils zehn. "Doch der Schlüssel zum Erfolg war ganz klar die gute Defensivarbeit", stellte Arand fest. Fred Addae, Christian Bruns und Oliver Heckert hielten der Mannschaft den Rücken frei. müs

Mehr von Saarbrücker Zeitung