Überfälle auf Restaurant und Spielhallen

Saarbrücken/Merzig. Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist in der Nacht zu Montag die Filiale von Burger King in der Rieffstraße in Merzig überfallen worden, wie die Polizei mitteilt. Zwei maskierte Männer betraten gegen halb eins das Restaurant, bedrohten die Angestellten mit Waffen. Nach Erhalt des Geldes flüchteten sie

Saarbrücken/Merzig. Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist in der Nacht zu Montag die Filiale von Burger King in der Rieffstraße in Merzig überfallen worden, wie die Polizei mitteilt. Zwei maskierte Männer betraten gegen halb eins das Restaurant, bedrohten die Angestellten mit Waffen. Nach Erhalt des Geldes flüchteten sie.Der erste Täter war 190 cm groß, muskulös, schlank, und hatte einen gebückten Gang. Der zweite Täter war etwa 175 cm groß und schlank. Er hatte einen auffällig breiten Gang (O-Beine). Möglicherweise ist er derselbe Täter, der vor zwei Wochen das Restaurant überfallen hatte.

Auch die Überfallserie auf Spielhallen im Raum Saarbrücken reißt nicht ab. In der Nacht zu Montag überfielen gegen zwei Uhr drei maskierte und mit Pistolen bewaffnete Täter eine Spielothek in Kleinblittersdorf, teilte die Polizei mit. Sie ließen sich die Tageseinnahmen geben und flüchteten zu Fuß nach Frankreich. Ebenfalls gestern betrat um 13.50 Uhr ein vermummter und bewaffneter Mann die Spielothek in der Rathausstraße in Dudweiler. Dann ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß. Er ist zirka 180 cm groß, schlank und zwischen 20 und 25 Jahren alt. red

Hinweise an die Merziger Polizei, Tel.(0 68 61) 70 40, die Kriminalpolizei, Tel. (06 81) 962 29 33 oder die Polizei in Sulzbach, Tel. (0 68 97) 93 30.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort