Über 800 Täter kamen zum Helferfest nach Theley

Über 800 Täter kamen zum Helferfest nach Theley

Theley. In ihren Dörfern haben sie angepackt und einige über Wochen in ehrenamtlicher Arbeit dazu beigetragen, ihren Ort nicht nur schöner, sondern vor allem lebenswerter zu machen. Tatort Dorfmitte hatte das saarländische Umweltministerium diese Aktion genannt

Theley. In ihren Dörfern haben sie angepackt und einige über Wochen in ehrenamtlicher Arbeit dazu beigetragen, ihren Ort nicht nur schöner, sondern vor allem lebenswerter zu machen. Tatort Dorfmitte hatte das saarländische Umweltministerium diese Aktion genannt. Ziel der Idee ist es, in gemeinsamer Arbeit etwas zu leisten, das die Kommunikation und die Lebensqualität in der Mitte der Dörfer verbessert. Die Dorfkerne und ihren Wohnwert aufwerten und damit der weiteren Zersiedelung der Landschaft durch Neubaugebiete zu verlangsamen, ist ein weiteres Ziel. "Tatort-Besichtigung" lautete das Motto, unter dem am vergangenen Dienstag in der Theleyer Mehrzweckhalle gefeiert wurde. Mit dem Fest bedankten sich Ministerpräsident Peter Müller, Umweltminister Stefan Mörsdorf sowie Staatssekretär Rainer Grün bei den mehr als 1300 ehrenamtlichen Helfern, die an der Aktion "Tatort-Dorfmitte" teilgenommen hatten. ddt

Mehr von Saarbrücker Zeitung