1. Saarland

TTV Niederlinxweiler überwintert als Tabellenzweiter

TTV Niederlinxweiler überwintert als Tabellenzweiter

Kreis St.Wendel. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Tischtennis-Oberliga Pfalz/Saarland setzten sich die Damen des TTV Niederlinxweiler vor heimischem Publikum mit 8:4 gegen den Tabellenletzten TTSV Fraulautern IV durch

Kreis St.Wendel. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Tischtennis-Oberliga Pfalz/Saarland setzten sich die Damen des TTV Niederlinxweiler vor heimischem Publikum mit 8:4 gegen den Tabellenletzten TTSV Fraulautern IV durch. Dabei zeigte vor allem die 17-jährige Sarah Bläs in Abwesenheit von Spitzenspielerin Maike Zimmer mit drei Einzelerfolgen gegen Sabine Blau, Fabienne Forse und Tina Braun ihr ganzes Können. Anna Crummenauer und Ersatzspielerin Anne Neufang, die jeweils Tina Braun und Carmen Krüger in die Schranken verwiesen, sowie Melanie Schneider, die ein Einzel gegen Sabine Blau gewann, steuerten die übrigen Zähler zum siebten Saisonsieg im zehnten Saisonspiel für den TTV Niederlinxweiler bei. Nach der Hinrunde liegt der Viertplazierte der Vorsaison in der Tabelle der vierthöchsten deutschen Spielklasse mit 16:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Herbstmeister TTF Frankenthal II (19:1). Wenn die Damen vom Spiemont diese Position bis zum Saisonende halten können, dürfen sie Anfang Mai bei der Relegationsrunde um einen Platz in der Regionalliga Südwest mitspielen.Größere Sorgen müssen sich nach der ersten Halbserie der laufenden Saison die Damen des SV Remmesweiler machen, die ebenfalls in der Oberliga Pfalz/Saarland aufschlagen. Auch gegen den Tabellenvierten TSG Zellertal unterlagen Melanie Frisch, Myriam Recktenwald, Petra Abel und Gabi Brehm mit 3:8. Lediglich Melanie Frisch, die Silke Ermel mit 3:2 bezwang, und Petra Abel, die mit 3:0 über Ninette Mayer die Oberhand behielt, sowie Frisch/Abel im Doppel gegen Ermel/Mayer konnten punkten. Als Tabellenvorletzter mit 2:18 Zählern hat der SVR bereits einen Rückstand von fünf Punkten auf dem achten Tabellenrang, der zugleich Relegationsplatz ist. Auf den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz sind die Remmesweilerinnen schon sieben Punkten zurück.

Gegen den Abstieg kämpfen auch die Herren des TTV Niederlinxweiler in der Oberliga. Der Aufsteiger aus der Saarlandliga musste sich zum Hinrunden-Ende dem 1. TTC Altrip mit 4:9 geschlagen geben und überwintert mit einem Punktekonto von 7:13 auf Relegationsplatz acht. Nach einem 1:2-Rückstand nach den Anfangsdoppeln, in denen nur Nico Lozar/Kevin Mertes den Tisch als Sieger verließen, waren in den Einzeln nur noch Kevin Mertes, der Konstantin Gramchev mit 11:9 im fünften Satz bezwang, Julian Beisecker mit seinem 3:2-Triumph über Rolf Ludwig sowie Andreas Spengler, der Patrick Stein mit 3:1 besiegte, erfolgreich. Pech für Niederlinxweiler: Ein Doppel sowie gleich drei Einzel gingen unglücklich im alles entscheidenden fünften Satz zu Ungunsten des TTV aus. mei

Oberliga Damen


 1 . TTF Frankenthal II 10 79 : 31 19 : 1
 11 . TTSV Saarlouis-Fraulautern IV 10 18 : 80  : 20
 2 . TTV Niederlinxweiler 10 74 : 48 16 : 4
 3 . TTSV Saarlouis-Fraulautern III 10 72 : 42 14 : 6
 4 . TSG Zellertal 10 68 : 42 14 : 6
 5 . TTC Nünschweiler 10 67 : 52 13 : 7
 6 . TTV Rimlingen-Bachem 10 61 : 47 12 : 8
 7 . FC Queidersbach 10 57 : 59 9 : 11
 8 . TTA Kasch Vinningen 10 44 : 64 7 : 13
 9 . TSG Kaiserslautern 10 35 : 66 4 : 16
 10 . SV Remmesweiler 10 32 : 76 2 : 18

Oberliga Herren


 1 . TV 06 Limbach 10 90 : 20 20 : 
 11 . TTC Nünschweiler 10 36 : 89 1 : 19
 2 . TTC Wehrden 10 79 : 50 15 : 5
 3 . TTF Frankenthal 10 74 : 49 14 : 6
 4 . 1. TTC Altrip 10 77 : 55 14 : 6
 5 . TTV Albersweiler 10 79 : 60 14 : 6
 6 . TTF Besseringen 10 67 : 66 9 : 11
 7 . TTC Kerpen Illingen 10 58 : 65 9 : 11
 8 . TTV Niederlinxweiler 10 57 : 79 7 : 13
 9 . ATSV Saarbrücken 10 51 : 81 5 : 15
 10 . 1. TTC Pirmasens 10 34 : 88 2 : 18