1. Saarland

TTV Niederlinxweiler fährt Herbstmeisterschaft ein

TTV Niederlinxweiler fährt Herbstmeisterschaft ein

Kreis St.Wendel. Klar auf Kurs in Richtung Wiederaufstieg in die Tischtennis-Oberliga Pfalz/Saarland sind die Herren des TTV Niederlinxweiler. Bereits einen Spieltag vor Ende der Hinrunde in der Saarlandliga fuhr der Absteiger durch einen 9:2-Erfolg gegen den ATSV Saarbrücken II die Herbstmeisterschaft in der höchsten saarländischen Klasse ein

Kreis St.Wendel. Klar auf Kurs in Richtung Wiederaufstieg in die Tischtennis-Oberliga Pfalz/Saarland sind die Herren des TTV Niederlinxweiler. Bereits einen Spieltag vor Ende der Hinrunde in der Saarlandliga fuhr der Absteiger durch einen 9:2-Erfolg gegen den ATSV Saarbrücken II die Herbstmeisterschaft in der höchsten saarländischen Klasse ein. Der TTV führt die Tabelle mit 16:0 Punkten deutlich vor den TTF Besseringen II (12:4) an.Bärenstark präsentierte sich im letzten Heimspiel vor der Winterpause das vordere Paarkreuz mit Kevin Mertes und Nico Lozar, das gegen Christoph Paulusen und Thomas Freude ein 4:0 erspielte. Julian Beisecker, Andreas Spengler, Andreas Finkler sowie zu Beginn die Doppel Andreas Finkler/Julian Beisecker und Lozar/Mertes steuerten jeweils einen Zähler zum achten Sieg in Folge bei.

Ebenfalls Herbstmeister dürfen sich die Damen der TTF Primstal in der Saarlandliga nennen. Bei der TTG Rohrbach/St. Ingbert glückte ein 8:4-Sieg, der nach dem vorletzten Spieltag der Hinserie zu einem Vorsprung von drei Punkten auf den Tabellenzweiten TTC Schwarzenholz führte. Auch dank einer starken Sandra Buchheit, die gegen Renate Schiestel-Eder, Gabriele Heckmann und Petra Wefers gewann. Nadine Biegner, Christine Manhart, Sandra Buchheit und Christine Birtel haben als Spitzenreiter der höchsten Saarklasse mit aktuell 14:2 Punkten gute Karten, in der Rückrunde den Aufstieg in die Oberliga unter Dach und Fach zu bringen.

Einen zumindest vorübergehenden Befreiungsschlag gelang TT Schaumberg Theley durch ein 8:6 im Lokalderby gegen den TTV Niederlinxweiler II. Katrin Bost mit drei Einzeltriumphen über Melanie Schulte, Tanja Hauch und Nicole Mychajluk glänzte auf Theleyer Seite. Während Schaumberg Theley mit 4:12 Zählern als Achtplatzierter nun auf dem ersten Nichtabstiegsplatz liegt, bildet die Oberliga-Reserve des TTV mit einem mageren Punktekonto von 3:13 das Schlusslicht der Liga.

Besser machten es dagegen die Damen I des TTV Niederlinxweiler in der Oberliga Pfalz/Saarland, die vor heimischem Publikum den TTC Germersheim mit 8:3 bezwangen. Maike Zimmer, Melanie Schneider und Anna Crummenauer überzeugten dabei mit je zwei Einzelsiegen. Der Vizemeister der vergangenen Spielzeit bleibt aktuell mit 11:5 Zähler als Tabellenvierter in der Spitzengruppe.

Der zweite St. Wendeler Kreisvertreter in der vierthöchsten Bundesklasse, der SV Remmesweiler, unterlag dagegen beim FC Queidersbach mit 4:8 und liegt als Tabellenachter mit 5:11 Punkten nur einen Zähler von einem Abstiegsplatz. mei

Weitere Ergebnisse aus der Landesliga der Herren: TT Schaumberg Theley - TV 06 Limbach III 9:7, TTG Marpingen/Alsweiler - TV Merchweiler 9:7.