1. Saarland

TSC Völklingen richtet Verbandsliga im Jazz- und Moderndance aus

TSC Völklingen richtet Verbandsliga im Jazz- und Moderndance aus

Völklingen. Am kommenden Sonntag richtet der Tanzsportclub (TSC) Royal Völklingen das dritte und somit vorletzte Jazz- und Moderndance Turnier der Verbandsliga dieser Saison aus. In der Warndthalle Ludweiler tanzen ab 13 Uhr 14 Formationen der Jugend-Verbandsliga um die beiden Plätze für die Deutschen Jugendmeisterschaften

Völklingen. Am kommenden Sonntag richtet der Tanzsportclub (TSC) Royal Völklingen das dritte und somit vorletzte Jazz- und Moderndance Turnier der Verbandsliga dieser Saison aus. In der Warndthalle Ludweiler tanzen ab 13 Uhr 14 Formationen der Jugend-Verbandsliga um die beiden Plätze für die Deutschen Jugendmeisterschaften.Favorit ist die Saarlouiser Gruppe "l'équipe", die die beiden ersten Turniere klar dominiert hatte. Die besten Chancen auf den zweiten Qualifikationsplatz haben "Bounty" (TV Elm) und "Corazon" (TSC Blau-Gold Saarlouis). Aus Völklingen tritt die Formation "no limit" an, die in ihrer ersten Saison bislang den zehnten Tabellenplatz belegen. Um 16 Uhr folgt die Hauptgruppe der Verbandsliga mit sieben Formationen. Die Tänzerinnen von "Sweet" (TV Schwalbach) könnten mit einem dritten Saisonsieg den Aufstieg in die Oberliga festmachen.Vom TSC Völklingen sind die Mannschaften "Sunshine" und "Luna" am Start - "Sunshine" erreichte bei den ersten beiden Wettkämpfen jeweils den sechsten Platz, "Luna" trat bei beiden Turnieren nicht an. cjo