Trommeln geben in Besch den Ton an

Trommeln geben in Besch den Ton an

Besch. An diesem Samstag und Sonntag werden die Trommelschläge der Trommler auf den Drachenbooten an der Uferpromenade in Besch den Ton angeben und wohl nicht zu überhören sein. Denn der Sportverein Besch führt in Zusammenarbeit mit dem Verein "Besch aktiv" sein mittlerweile über die regionalen Grenzen hinaus bekanntes Drachenbootrennen durch. Ausgeschrieben ist der 6

Besch. An diesem Samstag und Sonntag werden die Trommelschläge der Trommler auf den Drachenbooten an der Uferpromenade in Besch den Ton angeben und wohl nicht zu überhören sein. Denn der Sportverein Besch führt in Zusammenarbeit mit dem Verein "Besch aktiv" sein mittlerweile über die regionalen Grenzen hinaus bekanntes Drachenbootrennen durch. Ausgeschrieben ist der 6. Bescher Internationale Drachenboot-Cup in den Kategorien Fun, Fun-Sport sowie Fun-Fun. Dazu gibt es den 4. Bescher Internationaler Banken-Cup sowie das 3. Ladiescup-Drachenbootrennen. Ein international stark besetztes Teilnehmerfeld hat sich angesagt. Dazu wurde ein ordentliches Rahmenprogramm mit fetziger Musik, Beachparty und Après-Boot-Fete auf die Beine gestellt. "Da sind jede Menge Spaß, Stimmung und Gaudi garantiert. Jeder kommt auf seine Kosten", ergänzt Günther Dutereux vom Organisationsteam. Damit auch in diesem Jahr jede Mannschaft aufgrund ihrer Leistungsstärke eine Chance auf das Siegerpodest hat, haben die Verantwortlichen unterschiedliche Leistungsklassen aufgestellt. Für alle gleich sind allerdings die Bedingungen: Ein 14 Meter langes Drachenboot, 16 Paddler und ein Trommler. Den Steuermann stellt der Veranstalter. Die Rennstrecke ist 250 Meter lang, von den Zuschauern an der Mosel sehr gut einsehbar. Der Samstag gehört den Banken, Versicherungen und Damen aus Luxemburg und dem Saarland, ohne Leistungsgruppeneinteilung. Die Sieger im Bankencup, an dem sich 18 Teams beteiligen, werden über Vor-, Zwischen- und Finalläufe ermittelt. Im Ladiescup, bei dem sieben Teams am Start sind, werden die Sieger durch Vorläufe auf Zeit ermittelt. Beginn ist um 14 Uhr, die Finalläufe sind für 20 Uhr vorgesehen, anschließend findet die große Siegerehrung mit Beachparty statt. Am Sonntag werden die Boote ab 11 Uhr durchgehend zum 6. Bescher Drachenbootrennen ins Wasser gelassen. Es wird in den Kategorien Fun-Sport, Fun und Fun-Fun mit insgesamt 32 Teams gefahren. Ab 19 Uhr ist die Siegerehrung und danach Apres-Bootrennen-Fete bei Discomusik und coolen Getränken. eb "Da sind jede Menge Spaß, Stimmung und Gaudi garantiert. Jeder kommt auf seine Kosten."Günther Dutereux