Trierer Bischof Ackermann hält an Zölibat fest

„Wertvolle Lebensform“ : Trierer Bischof Ackermann hält an Zölibat fest

In der Debatte um eine mögliche Abkehr vom Pflichtzölibat in Deutschland hat sich der Trierer Bischof Stephan Ackermann gestern klar für die Ehelosigkeit von Priestern ausgesprochen. Sie sei eine „wertvolle Lebensform“, betonte Ackermann, der auch Missbrauchsbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz ist.

„Es wäre naiv zu denken, dass wir vor Missbrauch sicher wären, wenn wir nur den Zölibat über Bord werfen“, ergänzte er in der „Südwest Presse“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung