1. Saarland

Treff für Mädchen im Awo-Familienzentrum in Neunkirchen

Treff für Mädchen im Awo-Familienzentrum in Neunkirchen

. Zwei Mal wöchentlich und jeden ersten Samstag im Monat treffen sich Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund im Demokratiecafé des Familienberatungszentrums der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Neunkirchen.

Das einjährige Projekt steht Kindern ab acht Jahren offen.

Verschiedene Schwerpunkte

Die Teilnehmerinnen lernen, verantwortungsbewusst und kreativ mit modernen Medien umzugehen. Sie wollen einen Internet-Führerschein machen und einen Film über Diskriminierung drehen. Auch Gruppenerfahrung spielt im Projekt der Arbeiterwohlfahrt eine große Rolle. Die Mädchen begegnen sich mit Respekt und lernen, unterschiedliche Meinungen zu tolerieren und mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Sie erfahren sich als selbstbestimmte Persönlichkeit und reflektieren die Rolle der Frau in unterschiedlichen Kulturen, so heißt es in der Pressemitteilung weiter. Das Projekt Demokratiecafé für Mädchen im Familienberatungszentrum Neunkirchen wird im Rahmen der aktuellen Aktion Mensch-Förderaktion "Miteinander gestalten" mit 4000 Euro finanziert.