1. Saarland

Traurig Nachricht aus dem Park: Freisener Rentierbaby ist gestorben

Traurig Nachricht aus dem Park: Freisener Rentierbaby ist gestorben

Im Frühjahr freute sich Matthias Broszeit, der mit seinem Bruder den Naturwildpark in Freisen leitet, über Nachwuchs bei den Rentieren. Ein kleines Mädchen war es, für das die SZ zusammen mit dem Naturwildpark einen Namen suchte.

57 Vorschläge waren in der Redaktion eingangenen. Und viele warteten gespannt, welcher Name wohl das Rennen machen würde. Jetzt gibt es traurige Nachrichten aus dem Park. "Das Rentierbaby hat es nicht geschafft", berichtet Matthias Broszeit. Anfang September ist das Jungtier verstorben. Die Mutter habe wohl zu wenig Milch gehabt. "So etwas kann leider passieren", so Broszeit.