Traumpfad durch den Hunsrück-Canyon

Traumpfad durch den Hunsrück-Canyon

Saarwellingen. Die Baybachklamm, ein Traumpfad durch den Canyon des Hunsrücks mit mächtigen Felswänden, sprudelndem Wildwasser und erdigen Pfaden mit einigen Klettereinlagen, ist Ziel des Saarwald-Vereins Saarwellingen.Abfahrt mit dem Bus ist am Sonntag, 8. Juli, um acht Uhr ab Schlossplatz Saarwellingen

Saarwellingen. Die Baybachklamm, ein Traumpfad durch den Canyon des Hunsrücks mit mächtigen Felswänden, sprudelndem Wildwasser und erdigen Pfaden mit einigen Klettereinlagen, ist Ziel des Saarwald-Vereins Saarwellingen.Abfahrt mit dem Bus ist am Sonntag, 8. Juli, um acht Uhr ab Schlossplatz Saarwellingen. Nach einer Fahrzeit von zwei Stunden startet die Wanderung ab dem Wanderparkplatz Heyweiler in der Nähe von Kastellaun. Die elf Kilometer lange Tour durch die Baybachklamm, die zu den schönsten Wandertouren Deutschlands zählt, wird geführt von den Wanderführern Rainer Rehlinger und Harry Nagel. Die Wege und Pfade verlaufen überwiegend im Schatten und sind trotz einiger Höhenmeter und auch kleinen Klettereinlagen mit festem Schuhwerk gut zu bewältigen.

Abkürzung erlaubt

Auf halber Strecke befindet sich eine schöne Mühle, die auch bewirtschaftet ist. Von dort besteht zudem die Möglichkeit, die Wanderung auf eine Gesamtlänge von sechs Kilometern abzukürzen. Während der Wanderung erfolgt die Verpflegung aus dem Rucksack.

Eine Schlussrast ist auf der Burg in Kastellaun geplant. Die Rückkehr nach Saarwellingen erfolgt gegen 20 Uhr. Der Fahrpreis beträgt zehn Euro pro Person. Gastwanderer sind wie immer willkommen. red

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bei Wanderführer Rainer Rehlinger unter der Telefonnummer (0 68 38) 8 05 13 gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung