1. Saarland

Traktor kippt um und begräbt Fahrer unter sich

Traktor kippt um und begräbt Fahrer unter sich

Marpingen. Bei Waldarbeiten schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag ein 57-Jähriger aus Urexweiler. Er rückte gegen zwölf Uhr mit zwei Begleitern im unwegsamen Waldgebiet zwischen Urexweiler und Berschweiler mit einem Traktor Holz

Marpingen. Bei Waldarbeiten schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag ein 57-Jähriger aus Urexweiler. Er rückte gegen zwölf Uhr mit zwei Begleitern im unwegsamen Waldgebiet zwischen Urexweiler und Berschweiler mit einem Traktor Holz. Als er einen an einem Stahlseil hängenden Baumstamm an den Waldweg ziehen wollte, schaffte der Traktor, das berichteten Zeugen, in dem steilen Gelände die Last nicht. Der Traktor kippte nach hinten um. Da die Zugmaschine, so berichtet die Polizei, weder eine Fahrerkabine noch einen Überrollbügel hatte, wurde der Fahrer unter dem Traktor zwischen Lenkrad und Fahrersitz eingeklemmt.Die Feuerwehren der Löschbezirke Marpingen und Berschweiler sowie der Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber Christoph 16 konnten innerhalb kürzester Zeit zur Unglücksstelle ausrücken. Sie waren beim Tag der Hilfsorganisationen am Schulzentrum Marpingen im Einsatz.

Nach 40 Minuten harter Arbeit der Einsatzkräfte in unwegsamen Gelände konnte der 57-jährige schwer verletzt geborgen und medizinisch erstversorgt werden. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in die Uniklinik Homburg. Im Einsatz waren die Löschbezirke Marpingen und Berschweiler, der DRK Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber Christoph 16, die Polizei und Notfallseelsorge. ddt