1. Saarland

Training auf Spitze bei der Narrenzunft

Training auf Spitze bei der Narrenzunft

Homburg. Neben klassischem Garde- und Showtanz bietet die Homburger Narrenzunft (HNZ) auch Ballett und Stepptanz an. Seit November vergangenen Jahres gibt es bei der Homburger Narrenzunft die Ballettabteilung: Rebecca Heib trainiert Große und Kleine im Ballett - nach dem speziellen System der Royal Academy of Dance

Homburg. Neben klassischem Garde- und Showtanz bietet die Homburger Narrenzunft (HNZ) auch Ballett und Stepptanz an. Seit November vergangenen Jahres gibt es bei der Homburger Narrenzunft die Ballettabteilung: Rebecca Heib trainiert Große und Kleine im Ballett - nach dem speziellen System der Royal Academy of Dance. Das beinhaltet, dass die Schüler ab einem bestimmten Alter vor qualifizierten Lehrerinnen Prüfungen ablegen können. Es gibt bei der HNZ Ballett für Mädchen und Jungen ab vier Jahren bis zu Erwachsenen in unterschiedlichen Stufen. Training auf Spitze ist ab einem Alter von elf Jahren möglich.Während im Garde- und Showtanz sowie im Ballett das ganze Jahr über geprobt wird, beginnen im Stepptanz nach der Sommerpause neue Kurse. Hier darf jetzt wieder geklackert werden, hieß es von der HNZ.

Der neue Kurs für Anfänger beginnt am Mittwoch, 22. August, um 19 Uhr, in der kleinen Halle des Mannlich-Gymnasiums in Homburg. Die Fortgeschrittenen Chilli Tappers tanzen ab Dienstag, 21. August, wieder im Zunfthaus in Beeden. red

Wer mehr wissen möchte: Rückfragen bei Anette Wagner, Tel. (0 68 41) 6 87 00 65.

homburgernarrenzunft.de