Traditionelles Wildsaufest in Karlsbrunn

Traditionelles Wildsaufest in Karlsbrunn

Karlsbrunn. An diesem Samstag und Sonntag lädt der Förderkreis SV Karlsbrunn zum traditionellen Wildsaufest ein. Bereits zum 35. Mal geht es den Schwarzkitteln an ihre knusprige Schwarte. Gefeiert wird auf dem Festplatz am Wildparkkiosk.Am Samstag öffnet der Biergarten um 16 Uhr

Karlsbrunn. An diesem Samstag und Sonntag lädt der Förderkreis SV Karlsbrunn zum traditionellen Wildsaufest ein. Bereits zum 35. Mal geht es den Schwarzkitteln an ihre knusprige Schwarte. Gefeiert wird auf dem Festplatz am Wildparkkiosk.Am Samstag öffnet der Biergarten um 16 Uhr. Nach der musikalischen Begrüßung durch das Jagdhornbläsercorps Überherrn folgt um 18 Uhr der offizielle Fassanstich mit dem Schirmherrn Manfred Hayo. Eine halbe Stunde später werden die ersten Wildsaubraten verkauft. Ab 20 Uhr steht Livemusik mit der Kapelle "Van Tobis" auf dem Programm. Am späten Samstagabend wird zudem ein Fahrservice angeboten. Um 23, 24, und 1 Uhr bringt ein Bus die Besucher aus den Warndtorten nach Hause. Der Völklinger Bahnhof liegt ebenfalls auf der Route. Der Fahrpreis beträgt drei Euro. Sonntags sorgt Entertainer Horst Irsch für Unterhaltung, während Kinder auf dem Pony durch das Wiesental reiten können. tan