Tourismus in Rheinland-Pfalz: Immer mehr Besucher

Urlaub : Mehr Touristen in Rheinland-Pfalz

Immer mehr Touristen besuchen Rheinland-Pfalz. Im ersten Halbjahr 2018 kamen 2,6 Prozent mehr Gäste als 2017, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Insgesamt begrüßten die Tourismusbetriebe 4,35 Millionen Gäste, 3,5 Millionen kamen aus dem Inland.

Die Zahl der Übernachtungen stieg in dem Zeitraum um 2,6 Prozent auf 10,93 Millionen. Den größten Zuwachs bei den Übernachtungen verzeichnete die Pfalz mit einem Plus von 7,5 Prozent. Platz zwei belegte das Gebiet Mosel-Saar (plus 5,6 Prozent). An der Ahr, im Hunsrück, in Rheinhessen und im Naheland sank die Zahl der Übernachtungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung