| 00:59 Uhr

Rastplatz an der A 6
Toter in Lastwagen bei Homburg

Ein Mann ist am Montagabend tot in einem LKW-Führerhaus auf einem Rastplatz an der A 6 bei Homburg aufgefunden worden.
Ein Mann ist am Montagabend tot in einem LKW-Führerhaus auf einem Rastplatz an der A 6 bei Homburg aufgefunden worden. FOTO: BeckerBredel
Homburg. Ermittler waren am späten Montagabend auf einem Rastplatz an der A 6 bei Homburg im Einsatz. Dort ist eine Person tot in einem LKW aufgefunden worden. Von Matthias Zimmermann und Lisa Kutteruf
Matthias Zimmermann

Am Montagabend ist ein Mann tot in einem LKW-Führerhaus auf einem Rastplatz an der A 6 bei Homburg aufgefunden worden. Wie der Mann gestorben ist, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. „Wir können ein Tötungsdelikt nicht ausschließen“, gab ein Polizeisprecher gegenüber der SZ bekannt.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 41-jährigen ukrainischen LKW-Fahrer. Der Tote weist eine Verletzung am Kopf auf. Ob die Verletzung todesursächlich war, soll die Obduktion heute Morgen klären.

Der 41-Jährige war Mitarbeiter einer polnischen Spedition. Nachdem er nicht zu einem Ladetermin in Homburg erschienen war, hatte die Spedition seinen Lastwagen orten lassen.