1. Saarland

Topspiel in Lebach: Theley kann heute Tabellenführer werden

Topspiel in Lebach: Theley kann heute Tabellenführer werden

Theley. Einen Platz im gesicherten Mittelfeld - das war das Ziel des VfB Theley in der Fußball-Landesliga Nordost nach dem Abstieg aus der Verbandsliga in der vergangenen Saison an. Der VfB musste Abgänge von Leistungsträgern wie Ren&; Paul, Andr& Dewes oder Peter Lauer verkraften. Kritiker prophezeiten dem Club den erneuten Abstieg in die Bezirksliga

Theley. Einen Platz im gesicherten Mittelfeld - das war das Ziel des VfB Theley in der Fußball-Landesliga Nordost nach dem Abstieg aus der Verbandsliga in der vergangenen Saison an. Der VfB musste Abgänge von Leistungsträgern wie Ren&; Paul, Andr&; Dewes oder Peter Lauer verkraften. Kritiker prophezeiten dem Club den erneuten Abstieg in die Bezirksliga. Doch Theley hat alle überrascht und klopft an die Tür zur Verbandsliga. Denn sechs Spieltage vor dem Saisonende ist der VfB als Tabellenzweiter mitten im Titelrennen. Und mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied heute um 19 Uhr im Spitzenspiel beim Tabellenführer FV Lebach könnte die Mannschaft von Trainer Heiko Wilhelm (Foto: Patric Cordier) sogar erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze übernehmen. "Dadurch, dass wir nach der Winterpause an die guten Leistungen aus der Vorrunde angeknüpft haben, haben wir uns dieses Spitzenspiel verdient", erklärt Wilhelm. Vor der Partie in Lebach bangt er um den Einsatz der Stammspieler Timo Atz (Knie verdreht), Kai Schäfer (Halswirbelblockade) und Heiko Schneider (Leistenprobleme). "Darüber mache ich mir aber keine Gedanken. Diejenigen, die auf dem Platz stehen, müssen es richten", erklärt Wilhelm. Vielleicht gelingt den Spielern, die im Topspiel auf dem Platz stehen, wie im Hinspiel ein Sieg gegen Lebach. Damals gewann Theley im Schaumberg-Stadion mit 1:0. Torschütze war Michael Zägel. semDer VfB Theley meldet einen Neuzugang für die kommende Saison: Abwehrspieler David Rein wechselt vom B-Ligisten SV Blau-Weiß St. Wendel an den Schaumberg.