1. Saarland

Tollen Bildern Tür und Tor geöffnet

Tollen Bildern Tür und Tor geöffnet

St. Wendel. Er ist wieder sehr schön geworden, der Kalender 2013 der Kreissparkasse, für den Motive unter dem Motto "Türen und Tore im St. Wendeler Land" ausgewählt worden sind. In der Kundenhalle der Bank wurde der Kalender vorgestellt und die ersten Exemplare ausgegeben

St. Wendel. Er ist wieder sehr schön geworden, der Kalender 2013 der Kreissparkasse, für den Motive unter dem Motto "Türen und Tore im St. Wendeler Land" ausgewählt worden sind. In der Kundenhalle der Bank wurde der Kalender vorgestellt und die ersten Exemplare ausgegeben. 29 Mitglieder des Fotoclubs Tele Freisen waren viele Monate lang auf die Suche nach Türen und Toren im Landkreis gegangen. 2500 Mal drückten sie den Auslöser und wählten zunächst selbst die für den Kalender am besten geeigneten Motive aus. 220 Bilder reichten sie ein. Eine Jury wählte daraus 13 aus, zwölf für das Kalendarium und eines für das Titelblatt."Wir hätten problemlos drei qualitativ gleichwertige Kalender auflegen können", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse, Josef Alles, bei der Vorstellung des Bildwerkes. "Es waren alles künstlerische, stimmungsvolle und ausdrucksstarke Bilder von bemerkenswerter Vielfalt und Kreativität." In dem Kalender ist Raum für persönliche Termineinträge gelassen. Die Ferien- und Feiertage sind vermerkt. Für jeden Monat sind passende Sinnsprüche gefunden worden. Die 15. Ausgabe des Kalenders hat eine Auflage von 10 000 Exemplaren. Sie werden im Haupthaus und in den Geschäftsstellen kostenlos an die Kunden verteilt. Josef Alles blickte bei seiner Laudatio bereits in die Zukunft: "Das Motto für den Kalender des Jahres 2014 steht bereits fest, es lautet ,Parks und Grünanlagen im St. Wendeler Land".

Landrat Udo Recktenwald (CDU) bezeichnete den Jahresbegleiter als einen thematischen Bilderbogen aus der Region. "Die Fotos sind ausdrucksstark und faszinierend, rational und emotional gleichzeitig. Es sind Blickfänge, die von professionellen Fotografen eingefangen worden sind. Für mich ist der Kalender eine fotografische Dichtkunst." Der Vorsitzende des Fotoclubs Tele, Franz Rudolf Klos bemerkte, dass es der Jury hervorragend gelungen sei, aus den 220 Bildern die passenden für den neuen Kalenders auszuwählen.

Wegen der Vielfalt der Motive wurden Sonderpreise an Waltraud Zorn, Erich Klein, Ilka Ballof und Bernd Schumann vergeben. Auch die Autoren der Kalenderbilder erhielten Urkunden. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch das Querflötentrio Eva Gillen, Leonie Kirch und Jasmin Kirsch von der Musikschule im Kreis St. Wendel.

Auf einen Blick

Für den Kalender 2013 der Kreissparkasse St. Wendel sind folgende Fotos ausgewählt worden: Titelblatt: Historisches Eingangstor zum Klostergarten der Benediktinerabtei Tholey (Norbert Holz, Theley). Januar: Hofgut Imsbach, Theley (Reiner Spiegel, Tholey). Februar: Trauzimmer Liebenburg, Namborn (Ingrid Neu, St. Wendel). März: Pforte zur Wendelskapelle St. Wendel (Wolfgang Ballof, Niederkirchen). April: Friese Pittsches Haus Bosen (Marie Boßlet, Homburg). Mai: Nikolaus-Obertreis-Schule St. Wendel (Monika Schmidt, St. Wendel). Juni: Hiwwelhaus Alsweiler (Reiner Spiegel, Tholey). Juli: Eingangstor zum Klosterhof Tholey (Franz Rudolf Klos, Furschweiler). August: Altes Bauernhaus Schwarzerden (Andreas Mörsdorf, Urweiler). September: Anwesen auf der Wurzelbach St. Wendel (Monika Schmidt, St. Wendel). Oktober: Tor an der Göckelmühle St. Wendel (Detlef Rimkus, Namborn). November: Nebeneingang Alte Mühle, Marpingen (Edwin Biehl, Marpingen). Dezember: Kapelle im Härtelwald Marpingen (Franz Rudolf Klos, Furschweiler). gtr