1. Saarland

Tobias Schön steigt zum Löschbezirksführer auf

Tobias Schön steigt zum Löschbezirksführer auf

Oberthal. Bei der Versammlung des Löschbezirks Oberthal-Gronig standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Doch zunächst stellte Löschbezirksführer Andreas Hans den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2012 vor. Im vergangenen Jahr standen für den Löschbezirk insgesamt 22 Übungen an. Des Weiteren wurden ein Funklehrgang und ein Atemschutzgeräteträgerlehrgang auf Gemeindeebene durchgeführt

Oberthal. Bei der Versammlung des Löschbezirks Oberthal-Gronig standen auch Neuwahlen auf dem Programm. Doch zunächst stellte Löschbezirksführer Andreas Hans den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2012 vor. Im vergangenen Jahr standen für den Löschbezirk insgesamt 22 Übungen an. Des Weiteren wurden ein Funklehrgang und ein Atemschutzgeräteträgerlehrgang auf Gemeindeebene durchgeführt. Im Ergebnis wurden insgesamt für Übungen und Lehrgänge 2350 Stunden aufgebracht.Die Feuerwehrleute mussten 2012 zu 36 Einsätzen ausrücken. Der Löschbezirk engagierte sich bei der Adventure-Woche der Gemeinde und beteiligte sich an weiteren Veranstaltungen in den Ortsteilen und trug somit seinen Teil zum Dorfleben bei.

Die Jugendfeuerwehr hat aktuell 17 Mitglieder. Bereits im Dezember wurden aus der Jugendwehr drei Mitglieder in den aktiven Dienst übernommen, das waren: Michelle Peiffer, Jens Schneider und Hendrik Thomé. Somit hat die aktive Wehr einen Personalbestand von 48 Mitgliedern.

Ehrung für Hans-Josef Scheid

Zum Abschluss der Versammlung wurde Hans-Josef Scheid für seine langjährige Tätigkeit als Gerätewart durch Bürgermeister Stephan Rausch geehrt. Zu seinem Nachfolger wurde Christoph Müller ernannt. Nach Absolvierung der erforderlichen Lehrgänge wurden Jochen Mohr und Pascal Siliwanow vom Wehrführer zum Atemschutzgerätewart sowie Timo Treis zum Jugendbetreuer ernannt. Alois Scheid wurde von Bürgermeister Rausch zum Hauptfeuerwehrmann und Jochen Mohr zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Die anschließenden Neuwahlen waren notwendig geworden, da der bisherige Löschbezirksführer Andreas Hans und sein Stellvertreter Ralf Dieringer ihr Amt aus privaten und beruflichen Gründen zur Verfügung gestellt hatten. Als Nachfolger wurden als Löschbezirksführer Tobias Schön und als Stellvertreter Christian Paulus vorgeschlagen und gewählt. Da Christian Paulus das Amt des Schriftführers innehatte, wurde im Vorfeld in der Feuerwehrversammlung Maximilian Just zum Schriftführer gewählt.

Die neue Löschbezirksführung bedankte sich bei ihren Vorgängern Andreas Hans und Ralf Dieringer für die geleistete Arbeit und für die weitere Unterstützung. red