Tischtennis: Starke Aufholjagd des TTC Lautzkirchen

Tischtennis: Starke Aufholjagd des TTC Lautzkirchen

Rohrbach. Die drei Tischtennis-Saarlandligisten aus dem Kreis ziehen sich weiterhin gut aus der Affäre. Die Frauen der TTG Rohrbach-St. Ingbert kamen zwar beim Tabellenzweiten TTSV Saarlouis-Fraulautern IV nicht um ein 2:8 herum, haben als Sechster allerdings bereits keine Abstiegssorgen mehr. Die Rohrbacher Punkte holten Christine Bach und Petra Wefers

Rohrbach. Die drei Tischtennis-Saarlandligisten aus dem Kreis ziehen sich weiterhin gut aus der Affäre. Die Frauen der TTG Rohrbach-St. Ingbert kamen zwar beim Tabellenzweiten TTSV Saarlouis-Fraulautern IV nicht um ein 2:8 herum, haben als Sechster allerdings bereits keine Abstiegssorgen mehr. Die Rohrbacher Punkte holten Christine Bach und Petra Wefers.Die Männer des TTC Lautzkirchen mussten zuletzt drei Mal ran. Beim Tabellenzweiten TTF Besseringen II gab es ein unglückliches 7:9. Dafür bezwang der Tabellensechste in eigener Halle den Vorletzten TTSV DJK Bous souverän mit 9:1. Und auch beim Vierten TV Limbach II zeigte der TTC eine starke Leistung und setzte sich dank einer starken Aufholjagd noch mit 9:7 durch. Im Einzel waren Tobias Walch (2), Jörg Krauss (2), Patrik Stilgenbauer (2), Kai Werner und Steffen Welsch erfolgreich. Hinzu kam ein Doppelsieg durch das Duo Krauss/Werner. Morgen empfängt Lautzkirchen um 17.30 Uhr in der Schulturnhalle den Tabellensiebten TTC Altenwald.

Auch die Schüler A des TTC Lautzkirchen sind morgen in der heimischen Schulturnhalle im Einsatz. Um 15 Uhr ist der Dritte DJK Saarbrücken-Rastpfuhl zu Gast. Lautzkirchen ist derzeit Siebter und unterlag im letzten Spiel beim TV Saarlouis-Beaumarais mit 4:6. Im Doppel siegten Lars Schieffer und Fabian Walch. Im Einzel gewannen Walch (2) sowie Schieffer ihre Spiele. sho