Tischtennis: Ohlmann und Laubach sind Kreismeister

Tischtennis: Ohlmann und Laubach sind Kreismeister

Theley/Neunkirchen. Thomas Ohlmann und Eric Laubach, die beide in der ersten Mannschaft des TTC Kerpen Illingen spielen, heißen die neuen Tischtennis-Kreismeister im Herren-Doppel. In Theley ließen sie alle ihre Kontrahenten mühelos hinter sich

Theley/Neunkirchen. Thomas Ohlmann und Eric Laubach, die beide in der ersten Mannschaft des TTC Kerpen Illingen spielen, heißen die neuen Tischtennis-Kreismeister im Herren-Doppel. In Theley ließen sie alle ihre Kontrahenten mühelos hinter sich. Nach einem 3:0-Erfolg im Viertelfinale gegen Rüdiger Göttert/Andreas Groß (TTG Marpingen/Alsweiler) und einem starken Auftritt im Semifinale, das sie gegen Johannes Linxweiler/Nico Lozar vom TTV Niederlinxweiler mit 12:10, 12:10 und 11:5 für sich entschieden, zogen Ohlmann/Laubach ins Endspiel ein. Dort trafen sie auf Andre Scherer/Andre Merkel (TT Schaumberg Theley/TTG Marpingen-Alsweiler), gegen die sie beim ungefährdeten 11:7, 7:11, 11:4 und 11:7 lediglich im zweiten Satz etwas Schwierigkeiten hatten. Zu dem Gold im Herren-Doppel sicherte sich Eric Laubach noch die Bronzemedaille im Herren-Einzel der A-Klasse (offen für alle Spielklassen). In der Runde der letzten Acht kam es für Laubach ausgerechnet zum Duell mit seinem Doppelpartner Thomas Ohlmann, indem er sich knapp mit 3:2 durchsetzte und den Sprung ins Halbfinale schaffte, wo Laubach gegen den späteren Vize-Kreismeister Julian Beisecker vom TTV Niederlinxweiler mit 8:11, 8:11, 12:10 und 3:11 den Kürzeren zog und sich somit mit der Bronzemedaille zufrieden geben durfte. Ebenfalls zu Bronze kam Klaus Scheib von der DJK Ottweiler im Herren-Einzel der B-Klasse (offen bis Bezirksliga). Im Herren-Einzel der C-Klasse (offen bis 1. Kreisklasse) konnte sich Albert Jäcker vom TTC Wemmetsweiler über Bronze freuen. Haarscharf mit 14:16, 11:4, 11:7, 4:11 und 8:11 scheiterte er im Halbfinale gegen Tobias Haupert vom TTC Dörsdorf, der im Finale Felix Frank (Niederlinxweiler) mit 3:1 bezwang. Die vierte Bronzemedaille sahnten Sandra Bender und Martina Weber vom TV Merchweiler im Damen-Doppel ab. mei

Mehr von Saarbrücker Zeitung