1. Saarland

Tischtennis: Frauen des ATSV erstmals mit Simone Haan im Team

Tischtennis: Frauen des ATSV erstmals mit Simone Haan im Team

Saarbrücken. Nach dem 5:5 zum Auftakt gegen Darmstadt folgt nun der erste "Kracher" für die Tischtennis-Damen des ATSV Saarbrücken: In der 2. Bundesliga Süd empfängt die Truppe um Neuzugang Simone Haan den TTC Optolyth Optik Wendelstein (Samstag, 16 Uhr, ATSV-Halle). Dieses Team steht nach zwei klaren Siegen aus zwei Spielen auf Platz zwei der Tabelle

Saarbrücken. Nach dem 5:5 zum Auftakt gegen Darmstadt folgt nun der erste "Kracher" für die Tischtennis-Damen des ATSV Saarbrücken: In der 2. Bundesliga Süd empfängt die Truppe um Neuzugang Simone Haan den TTC Optolyth Optik Wendelstein (Samstag, 16 Uhr, ATSV-Halle). Dieses Team steht nach zwei klaren Siegen aus zwei Spielen auf Platz zwei der Tabelle. "Das ist einer der Aufstiegsfavoriten", sagt ATSV-Abteilungsleiter Wolfgang Scholer. Es wird also schwer für den ATSV, am Samstag zu punkten, auch wenn erstmals Simone Haan mit dabei ist. Dafür soll spätestens am Sonntag der erste Sieg folgen: Dann ist der ATSV beim Aufsteiger und Abstiegskandidat NSC Watzenborn-Steinberg zu Gast (14.30 Uhr). "Das ist das erste Spiel, das wir unbedingt gewinnen sollten", erklärt Scholer. jan