1. Saarland

Tischtennis: FCS II liegt in der Regionalliga weiter ganz vorne

Tischtennis: FCS II liegt in der Regionalliga weiter ganz vorne

Saarbrücken. Der 1. FC Saarbrücken II hat seine Meisterschafts-Ambitionen in der Tischtennis-Regionalliga Südwest deutlich unterstrichen. Mit den Siegen am vergangenen Wochenende gegen den SV Viktoria Preußen (9:5) und den VfR Simmern (9:3) baute der FCS II seine Tabellenführung aus. Er liegt aktuell mit 29:5 Zählern vor dem Post SV Zeulenroda (25:5), der zwei Spiele weniger bestritten hat

Saarbrücken. Der 1. FC Saarbrücken II hat seine Meisterschafts-Ambitionen in der Tischtennis-Regionalliga Südwest deutlich unterstrichen. Mit den Siegen am vergangenen Wochenende gegen den SV Viktoria Preußen (9:5) und den VfR Simmern (9:3) baute der FCS II seine Tabellenführung aus. Er liegt aktuell mit 29:5 Zählern vor dem Post SV Zeulenroda (25:5), der zwei Spiele weniger bestritten hat. Zwischen diesen beiden Mannschaften wird sich am Saisonende das Meisterschafts-Rennen entscheiden. Bei den beiden Partien am Wochenende überzeugten vor allem Xue Xin Wang und Dennis Dickhardt, die in allen ihren Einzeln ungeschlagen blieben. Ohnehin präsentierte sich der FCS II wie schon in der gesamten Saison als geschlossene Einheit. In dieser Verfassung ist der Zweitliga-Aufstieg der zweiten Mannschaft durchaus möglich. red