Tipps und Infos zur Pflegeversicherung

St. Wendel Schicke Taschen selbst nähen Der Kneipp-Verein St.

Wendel veranstaltet erstmalig einen "Taschen-Samstag", am 5. Oktober von 10 bis 14 Uhr im Kneipp-Treff. Unter der Leitung von Marion Lambert erlernen die Teilnehmer alles vom Zuschnitt der Taschen, Nähen, Verzieren bis zum fertigen Unikat. Als Material dienen eine alte Lieblingsjeans oder andere Stoffe.

Anmeldungen: Tel. (0 68 53) 52 13 oder per E-Mail: theley33@yahoo.de

Steinberg-Deckenhardt

Stammtisch zur Behindertenarbeit

Nächster Stammtisch für Menschen mit und ohne Behinderungen ist am heutigen Freitag, 4. Oktober, 19 Uhr, in den Steinberger Stuben in Steinberg-Deckenhardt. Der Stammtisch bietet neben dem Gedankenaustausch die Gelegenheit, sich mit Fragen an die große Runde oder in einem Privatgespräch an den Behindertenbeauftragten der Gemeinde Nohfelden, Herbert Meier, zu wenden. Meier wird die neuesten Informationen über die Behindertenarbeit in der Gemeinde Nohfelden weitergeben. Auch soll über die weitere Jahresplanung 2013/2014 der Stammtischrunde gesprochen werden.

Gonnesweiler

Chöre singen bei der Weinprobe

Wein und Chorgesang heißt es am morgigen Samstag, 5. Oktober, in Gonnesweiler. Mitwirkende der musikalischen Weinprobe sind der MGV Gonnesweiler, der Gesangverein Steinberg-Deckenhardt, MGV Roschberg und der Namborner Chor Aktuell, alle unter dem Dirigat von Konrad Ludwig aus Namborn, der auch die Gesamtleitung inne hat. Weiter wird der Hochwaldchor auf der Bühne stehen. Kosten: Weinprobe für acht Weine zehn Euro, Winzerplatte vier Euro. Die musikalische Weinprobe findet in der Mehrzweckhalle Gonnesweiler statt und beginnt um 18 Uhr.

Asweiler

Tipps und Infos zur Pflegeversicherung

Der Landfrauenverein Asweiler-Eitzweiler lädt zum Treff am kommenden Dienstag, 8. Oktober, ein. Dabei gibt es ein Beratungsgespräch zum Thema Pflegeversicherung. Referent ist der Versicherungsfachwirt Patrik Spengler. Beginn ist um 19 Uhr im DGH in Asweiler. An der Veranstaltung können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Winterbach

Ab morgen wird Apfelsaft gekeltert

Der Obst- und Gartenbauverein Winterbach gibt bekannt, dass ab morgen, Samstag, 5. Oktober, die Kelter wieder geöffnet hat. Wer seinen eigenen Apfelsaft gekeltert haben möchte, kann einen Termin mit dem Keltermeister Wolfgang Wagner vereinbaren unter Angabe der ungefähren Menge (mindestens zwei Zentner).

Kontakt: Telefon (0 68 51) 7 05 36 (16 bis 19 Uhr).