Tipps und Austausch für Angehörige von Demenzkranken

Tipps und Austausch für Angehörige von Demenzkranken

Schwalbach. Die Gemeinde Schwalbach und die Caritas-Sozialstation Schwalbach bieten am Samstag, 5. November, eine Tagesveranstaltung für pflegende Angehörige demenzkranker Menschen an

Schwalbach. Die Gemeinde Schwalbach und die Caritas-Sozialstation Schwalbach bieten am Samstag, 5. November, eine Tagesveranstaltung für pflegende Angehörige demenzkranker Menschen an. Unter dem Motto "Zwischen Liebe und Pflichtgefühl" können die Teilnehmer im Mehrgenerationenhaus Schwalbach Erfahrungen mit anderen Menschen in ähnlicher Situation austauschen, hilfreiche Tipps und ein tieferes Verständnis der Krankheit und deren Folgen erhalten. Geleitet wird der Gesprächskreis von Petra Sebastian, die Teilnahme ist kostenlos. Eine qualifizierte Betreuung der Angehörigen während der Veranstaltung bieten der Familienunterstützende Dienst (FuD) des Mehrgenerationenhauses und das Projekt Alltagsbegleitung der Caritas Schwalbach. tschInformationen und Anmeldung unter Telefon (0 68 34) 57 11 60 (Gemeinde Schwalbach), (0 68 34) 5 60 40 10 (FuD) und (0 68 34) 5 79 09 44 (Caritas).

Mehr von Saarbrücker Zeitung