Dillingen: Tierschutzpreis für Kindergarten St. Maximin

Dillingen : Tierschutzpreis für Kindergarten St. Maximin

Der Jugendtierschutzpreis des Saarlandes 2017 geht an den Kindergarten St. Maximin in Dillingen-Pachten. Umweltminister Reinhold Jost (SPD) hat die Auszeichnung am Freitag zusammen mit dem Landestierschutzbeauftragten Hans Friedrich Willimzik und Ingrid Seidel von der Tierschutzstiftung Saarland an den Kindergarten übergeben. Leiterin Christiane Barth und Stellvertreterin Annette Winter nahmen sie zusammen mit den Kindern entgegen.

Die Tiere des Waldes und die Tiere der Nacht hießen die Themen, mit denen sich die Kinder beschäftigt hatten. Experten der Nabu-Ortsgruppe brachten ihnen viel über einheimische Eulen und Fledermäuse bei. Außerdem malten die Kinder Bilder zum Thema Eichhörnchenhilfe und stellten sie aus.

Wie Willimzik erklärte, hatte die Jury vor allem die Kriterien Tierschutz, Nachhaltigkeit, Wichtigkeit und Wirkung nach außen beurteilt. „Tierschutz ist Menschenschutz,“ betonte er. „Nicht zuschauen, sondern mitmachen und verändern“, empfahl Umweltminister Jost. Zweite Preise gingen an die freiwillige Ganztags-Grundschule Oberbexbach, an die Grundschule Gisingen-Wallerfangen, die Ganztags-Grundschule Kirchberg Saarbrücken und das Saarpfalz-Gymnasium Homburg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung