1. Saarland

THW zeichnet Helfer aus

THW zeichnet Helfer aus

Nohfelden. Im Festsaal des Rathauses Nohfelden ehrte Werner Vogt, THW-Landesbeauftragter für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, Helfer des THW-Ortsverbandes für ihr herausragendes Engagement. Vogt zeichnete Werner Laub mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze aus

Nohfelden. Im Festsaal des Rathauses Nohfelden ehrte Werner Vogt, THW-Landesbeauftragter für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, Helfer des THW-Ortsverbandes für ihr herausragendes Engagement. Vogt zeichnete Werner Laub mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze aus. Laub, der bereits mit dem Helferzeichen Gold und Gold mit Kranz ausgezeichnet wurde, hat sich in besonderem Maße im THW eingebracht. Vogt betonte, dass er diverse Funktionen im Ortsverband Nohfelden begleitete und nun als "Ausbildungskoordinator im Landkreis" gilt. Bei der Ehrung bezeichnete Vogt ihn im positivsten Sinne als "Tausendsasa des Ortsverbandes", weil er viel im THW erlebt hat und über ein immenses Fachwissen verfüge.Christian Hornetz, als Ortsbeauftragter und somit Chef des Ortsverbandes, Thomas Scherer und Patric Wagner überreichten Vogt das THW-Helferzeichen Gold mit Kranz. Mit dem THW-Helferzeichen Gold würdigte er Stefanie Hennchen, Cathrin Hornetz, Sven Rieks, Cedric Schaadt und Michael Sicks. Für ihren Einsatz nach dem schweren Erdbeben mit Tsunami im März vergangenen Jahres, händigte Vogt das Auslandverwendungsabzeichen an Hans-Werner Kunz, Benjamin Müller, Markus Seibert, Michael Sicks und Kevin Simon aus. Hans-Georg Wunn, Vorsitzender der THW-Landeshelfervereinigung Saarland, zeichnete Helmut Perzborn für seine besonderen Verdienste um die THW-Helfervereinigung Nohfelden mit der silbernen Ehrennadel der THW-Bundesvereinigung aus. Als Gründungsmitglied kümmerte sich Perzborn über viele Jahre um die Finanzen der Helfervereinigung und steht ihr nun schon seit 30 Jahren mit Rat und Tat zur Seite. red