Tholey fiebert dem Top-Duell gegen Scheuern entgegen

Tholey fiebert dem Top-Duell gegen Scheuern entgegen

Tholey. Die Sportfreunde Tholey sind das Maß aller Dinge in der Fußball-Bezirksliga St. Wendel. Mit 41 Punkten (13 Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage) ist die Mannschaft um das Spielertrainer-Duo Johannes Hoffmann und Stefan Scherer kurz vor der Winterpause klarer Tabellenführer

Tholey. Die Sportfreunde Tholey sind das Maß aller Dinge in der Fußball-Bezirksliga St. Wendel. Mit 41 Punkten (13 Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage) ist die Mannschaft um das Spielertrainer-Duo Johannes Hoffmann und Stefan Scherer kurz vor der Winterpause klarer Tabellenführer. "Ich hatte uns zwar schon im vorderen Drittel erwartet, aber dass es so gut läuft, damit konnte wirklich niemand rechnen", freut sich Scherer.Tholey ist dabei vor allem in der Offensive bärenstark - auch dank hochkarätiger Neuzugänge. 72 Tore haben die Sportfreunde schon erzielt. 17 davon gehen auf das Konto von André Kunrath, der in der Winterpause der Vorsaison vom Verbandsligisten VfL Primstal zu seinem Heimatverein zurückkehrte. Zwölf Treffer hat Alexander Bolz erzielt, der vor dieser Runde vom Landesligisten SC Alsweiler kam.

Bedient werden die Angreifer des Öfteren auch vom prominentesten Neuzugang der SF: Sebastian Kleer (wechselte vom Saarlandligisten FC Hertha Wiesbach an den Schaumberg) zieht im Mittelfeld die Fäden. "Aber auch Spieler, die schon vorher bei uns waren, haben einen großen Schritt nach vorne gemacht. Beispielsweise fallen mir da Zain Quereshi oder Florian Casper ein", sagt Scherer.

An diesem Samstag um 16 Uhr erwartet Tholey den SV Scheuern zum absoluten Topspiel auf dem heimischen Rasenplatz. Scheuern ist Tabellen-Zweiter und verkürzte am Mittwochabend durch einen hart erkämpften 3:2-Erfolg in einem Nachholspiel beim Tabellendritten FC Lautenbach den Abstand auf die Sportfreunde auf acht Zähler. Bei einer Niederlage in Tholey kann die Mannschaft der Spielertrainer Marco Jäckel und Michael Petri (sieben Saisontreffer) den Titelkampf aber wohl dennoch abschreiben.

Die Sportfreunde aus Tholey werden übrigens auch kommende Saison von Hoffmann und Scherer trainiert. Beide haben bereits jetzt ihrer Verträge für die Spielzeit 2013/14 verlängert. sem

Foto: Barth