1. Saarland

Theleyer Gewerkschaftler ehren verdiente Mitglieder

Theleyer Gewerkschaftler ehren verdiente Mitglieder

Theley. Über die Hälfte der 56 Mitglieder der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Ortsgruppe Theley, waren zur letzten Ehrungsveranstaltung der Ortsgruppe ins Gasthaus Hock gekommen. Ende August wird die Ortsgruppe mit anderen fusionieren. Adrian Andres, seit 1986 Vorsitzender der Ortsgruppe Theley, ehrte letztmalig langjährige Mitglieder

Theley. Über die Hälfte der 56 Mitglieder der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Ortsgruppe Theley, waren zur letzten Ehrungsveranstaltung der Ortsgruppe ins Gasthaus Hock gekommen. Ende August wird die Ortsgruppe mit anderen fusionieren. Adrian Andres, seit 1986 Vorsitzender der Ortsgruppe Theley, ehrte letztmalig langjährige Mitglieder. Von 25 bis 70 Jahre Mitgliedschaft ging die Spanne der Jubilare.Doch trotz der Ehrungen wollte keine fröhliche Stimmung im Gasthaus aufkommen. Die Anwesenden wissen: Nach über 100-jährigem Bestehen wird es ihre Ortsgruppe in Zukunft nicht mehr geben. Theley, Tholey, Sotzweiler und Bergweiler werden zur neuen Ortsgruppe Schaumberg zusammengelegt, im August finden die Fusionsgespräche statt. Andres versuchte seine Mannschaft zu motivieren: "Wir lassen uns nicht beirren, wir tragen den Kopf weiter hoch." Der Bezirk Saarbrücken habe beschlossen, kleinere Ortsgruppen zusammenzulegen. Grund dafür seien Nachwuchsprobleme und die Altersstruktur. "In unserer Ortsgruppe liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren", sagte Andres. In der Vergangenheit sei seine Ortsgruppe sehr aktiv gewesen. Sie habe Treffen für die Mitglieder und ihre Familien organisiert, und sich im Ort eingebracht. "Wir waren und sind ein gemeinschaftstiftendes Element in diesem Ort", bekräftigte der Vorsitzende.

Mit selbst gemachten Spielzeugen habe man Kindergärten unterstützt und sich immer für die Menschen eingesetzt, erklärte Andres. In der Blüte des Bergbaus hat die Ortsgruppe über 400 Mitglieder gezählt. Bis heute habe sie das Andenken an den Bergbau und seine Tradition im Ort wach gehalten.

Auch in Zukunft wolle er sich für seine Leute einsetzen, versicherte er abschließend. Ob die jetzigen Mitglieder die Fusion mittragen, ist noch ungewiss. Die meisten stehen der Fusion kritisch gegenüber. kab

Auf einen Blick

Die Geehrten im Überblick: Für 70 Jahre Zugehörigkeit wurde Erhard Koch geehrt. Peter Andres, Adolf Dieodonne und Helmut Weiler sind seit 60 Jahren bei ihrer Ortsgruppe. Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Günter Sieg und Norbert Meisberger eine Auszeichnung. Seit 40 Jahren ist Thomas Lothar Teil der IG BCE, Norbert Meyer und Michael Schnur seit 25 Jahren. kab