1. Saarland

Theaterwerkstatt Gresaubach feiert Premiere

Theaterwerkstatt Gresaubach feiert Premiere

Gresaubach. Turbulente Szenen, treffsichere Pointen und spitzzüngige Anspielungen verspricht die Theaterwerkstatt Gresaubach, wenn am Samstag, 28. Oktober, um 14.30 Uhr zur Premiere des neuen Stücks "Zwei schrecklich nette Familien" der Vorhang fällt. "In erster Linie geht es darum, dass jeder was zum Lachen hat", sagt Hans-Josef Naudorf, einer der Darsteller

Gresaubach. Turbulente Szenen, treffsichere Pointen und spitzzüngige Anspielungen verspricht die Theaterwerkstatt Gresaubach, wenn am Samstag, 28. Oktober, um 14.30 Uhr zur Premiere des neuen Stücks "Zwei schrecklich nette Familien" der Vorhang fällt. "In erster Linie geht es darum, dass jeder was zum Lachen hat", sagt Hans-Josef Naudorf, einer der Darsteller. Unter der Regie von Dieter Pfeifer wird es im Musik- und Kulturspeicher bis zum 4. November insgesamt sechs Aufführungen des Lustspiels in drei Akten geben, in dessen Mittelpunkt die Nachbarsfamilien Wildgruber und Hirnbeiß stehen. Sie kennen nur ein Ziel: Einem vom Klatschblatt "Goldenes Echobild der Frau" ausgeschriebenen Wettbewerb zu gewinnen und damit 25 000 Euro zu kassieren. Neben Hans-Josef Naudorf stehen Dieter Geier, Silvia Thal, Oliver Schedler, Marius Rodner, Elisabeth Aatz und Kathrin Endres auf der Bühne. red