1. Saarland

Theater Karlsruhe plant Stück zum NSU-Prozess

Theater Karlsruhe plant Stück zum NSU-Prozess

Mit einem Stück zum NSU-Prozess will das Badische Staatstheater Karlsruhe in der kommenden Spielzeit neue Akzente setzen. Der Regisseur Jan-Christoph Gockel werde sich parallel zu dem Münchner Verfahren mit der Frage beschäftigen, was Menschen in den Rechtsextremismus treibt.

Für das Stück "Rechtsmaterial" werde Gockel auch bei der Bundesanwaltschaft recherchieren, sagte Intendant Peter Spuhler gestern. Insgesamt stünden 28 Premieren zwischen September 2013 und Mai 2014 auf dem Programm, darunter acht Uraufführungen.