1. Saarland

Tennis-Club Blau-Weiß blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Tennis-Club Blau-Weiß blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Gersheim. In Rekordgeschwindigkeit wickelten die Mitglieder des Tennis-Clubs Blau-Weiß Gersheim ihre Jahreshauptversammlung im Historischen Bahnhof in Gersheim ab. Der Vorsitzende Oswin Becker, schon seit 15 Jahren in der Führungsrolle, sprach von einem reibungslosen Spielbetrieb und der Hexennacht als gesellschaftlichem Höhepunkt des Tennisjahres

Gersheim. In Rekordgeschwindigkeit wickelten die Mitglieder des Tennis-Clubs Blau-Weiß Gersheim ihre Jahreshauptversammlung im Historischen Bahnhof in Gersheim ab. Der Vorsitzende Oswin Becker, schon seit 15 Jahren in der Führungsrolle, sprach von einem reibungslosen Spielbetrieb und der Hexennacht als gesellschaftlichem Höhepunkt des Tennisjahres. Er bedankte sich bei Platzwart Bernhard Rebmann, aber auch bei Sieglinde Wanner und Maria Becker, die rund um die Drei-Platz-Anlage das Jahr über viele Arbeiten erledigen.Sportwart Bernard Wanner hob den Erfolg des Duos Rudi Wust/Manfred Blessing beim Herren-40-Doppelturnier hervor. Die beiden schlugen im Finale Manfred Toussaint/Armin Langholz aus Reinheim. Auf dem dritten Platz landete Herbert Breit mit seinem Doppelpartner Manfred Klingler. Die Damen-1-Formation, wie bei den Herren eine Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen Reinheim und Herbitzheim, holte sich in der A-Klasse die Meisterschaft und den Landesliga-Aufstieg. In weiteren Teams wurden Spiele in der Landesliga absolviert. In der Winterhallenrunde gelang der Damen-40-Mannschaft die Vizemeisterschaft in der Landesliga. Der größte Erfolg bei der Männerkonkurrenz in den Medenspielen gelang der Herren-Mannschaft, die in der Landesliga den dritten Platz erreichte. Weitere drei Teams spielten in der A-Klasse. Nur noch sieben Nachwuchsspieler zählt der 1980 gegründete Club. Jugendwart Matthias Wanner teilte mit, dass alle Teams, außer dem Kleinfeld, wo man mit Blickweiler kooperiert, aus Spielern der Vereine Gersheim, Herbitzheim und Reinheim gebildet werden. Kassierer Herbert Breit konnte ein leichtes Plus vermelden. Der Verein zähle momentan rund 120 Mitglieder.

Angelika Kempf und Heinz Bleimling gehören ihm seit einem Vierteljahrhundert an. Das Doppelturnier wird in diesem Jahr ausnahmsweise in Reinheim stattfinden, wo der Tennis-Club sein 25-jähriges Bestehen feiern kann. red