1. Saarland

TC Beckingen holt drei Titel, der TC Merzig zwei

TC Beckingen holt drei Titel, der TC Merzig zwei

Beckingen/Merzig-Wadern/Saarlouis. Die Titel bei den diesjährigen Tennis-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Bereich Westsaar verteilten sich in diesem Jahr auf Beckingen, Merzig, Beaumarais, Pachten und Saarlouis

Beckingen/Merzig-Wadern/Saarlouis. Die Titel bei den diesjährigen Tennis-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Bereich Westsaar verteilten sich in diesem Jahr auf Beckingen, Merzig, Beaumarais, Pachten und Saarlouis. Allerdings waren die beiden Vereine aus dem Kreis Merzig-Wadern, der TC Beckingen mit drei Titeln und der TC Merzig (zwei Titel) erfolgreicher als die drei Vereine aus dem Kreis Saarlouis, die jeweils nur einen Sieger stellten. Insgesamt gingen 98 Akteure bei den Titelkämpfen, die schon traditionsgemäß in der Beckinger Halle stattfinden, an den Start. Die beiden Damenkonkurrenzen waren fest in Beckinger Hand: Bei den Damen 30/40 hat Claudia Faust-Helmer den Titel der Hallenbezirksmeisterin in den letzten Jahren fest abonniert und war auch in diesem Jahr erfolgreich. Im Finale bezwang sie Beatrice Hoff (TC Fraulautern) mit 6:1 und 6:0. Heike Schissler (TC Überherrn und Nicole Huber (TC Beckingen) mussten sich im Halbfinale den beiden Endspielteilnehmern geschlagen geben. In einem rein Beckinger Finale besiegte Elvira Lux bei den Damen 50 /55 ihre Mannschaftskameradin Gabriela Gaussmann mit 6:1 und 6:3. Mit Mitsue Leisten und Lydia Thielen erreichten zwei weitere Beckinger Spielerinnen das Halbfinale. Hendrik Schrader (TC Merzig) heißt der neue Hallenbezirksmeister bei den Herren 30. Schrader besiegte seinen Vereinskameraden Frank Wagner mit 6:1 und 6:2. Die beiden Merziger konnten nach Siegen gegen Pascal Fichot (TC Schmelz) und Andreas Marxen (TC Merzig) ins Endspiel einziehen.Ludwig wieder stark Dirk Ludwig vom TC Saarlouis-Beaumarais/Picard wurde bei den Herren 40 seiner Favoritenrolle gerecht; er besiegte Winfried Hoff vom TC Dillingen mit 6:4 und 7:5. Zuvor hatte Ludwig gegen Roman Lauer (TF Oppen) mit 6:1 und 6:1 gewonnen, während Hoff sich gegen Stefan Müller vom TC Merzig mit 6:1 und 6:2 durchsetzen konnte. Auch Michael Gödert vom TC Merzig ist ein ständiger Gast bei den Hallenbezirksmeisterschaften in der Beckinger Halle. Auch in diesem Jahr ging er bei den Herren 50 als Sieger vom Platz. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, bis Stefan Bauer vom TC Beckingen mit 3:6, 6:2 und 6:2 bezwungen war. Auch gegen den Beckinger Rolf Platte benötigte Gödert drei Sätze zum Sieg. Knapp war es auch im zweiten Halbfinalspiel, als Stefan Bauer den favorisierten Manfred Hoff vom TV Hülzweiler in drei Sätzen bezwang. Das erwartete hart umkämpfte Endspiel ergab sich in der Konkurrenz der Herren 55, hier verzeichnete Adrian Spinea von der SG Ford Saarlouis/Pachten gegen Werner Altmeier (TC Beckingen das bessere Ende für sich; Spinea siegte in drei Sätzen mit 6:3, 5:7 und 6:2. Auch die Halbfinals verliefen spannend; Karl-Heinz Rival (TC Fraulautern) und Arno Römmert (TC Beckingen) mussten sich erst im dritten Satz den beiden Finalisten geschlagen geben. Gerd Messeringer (TC Beckingen) siegte bei den Herren 60 über Helmut Seiwert (TF Roden) mit 7:5 und 6:3. Seiwert bezwang im Halbfinale Jakob Mosbach (TC Beckingen) in drei Sätzen, während sich Messeringer gegen Manfred Kerber (TC Merzig) durchsetzen konnte. Der Sieger bei den Herren 65/70 kommt vom STC Blau-Weiß Saarlouis: Gerd Schleich besiegte im erwarteten Endspiel Rainer Duus vom TC Überherrn mit 6:3 und 7:5. Karl Heinz Faust (TC Beckingen) und Franz Josef Hupperich (TC Orscholz) scheiterten im Halbfinale. Bei Rainer Dick und Claudia Faust-Helmer von Tennisclub "Blau Weiß" Beckingen war die Organisation des Turniers in guten Händen.ks