1. Saarland

Tag der offenen Tür im Deutsch-Französischen Gymnasium

Tag der offenen Tür im Deutsch-Französischen Gymnasium

Saarbrücken. Das Deutsch-Französische Gymnasium (DFG) in Saarbrücken lädt am Samstag, 21. Februar, ab 9 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Auf die interessierten Eltern und Schüler warten Unterrichtsbesuche, Sonderveranstaltungen, ein Rätsel-Parcours, Gespräche und vieles mehr. Die Schulleitung informiert die Eltern um 11.15 Uhr. Das DFG ist eine im Saarland einzigartige Schule

Saarbrücken. Das Deutsch-Französische Gymnasium (DFG) in Saarbrücken lädt am Samstag, 21. Februar, ab 9 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Auf die interessierten Eltern und Schüler warten Unterrichtsbesuche, Sonderveranstaltungen, ein Rätsel-Parcours, Gespräche und vieles mehr. Die Schulleitung informiert die Eltern um 11.15 Uhr. Das DFG ist eine im Saarland einzigartige Schule. Auf der Grundlage des Elysée-Vertrages wurde es 1961 gegründet. Zweisprachigkeit in Deutsch und Französisch, Kenntnis der Kultur des Nachbarlandes und das Deutsch-Französische Abitur sind die Kernziele der schulischen Arbeit. Das DFG bietet aber auch eine fundierte Ausbildung in Englisch ab Klasse sechs sowie ab Klasse acht wahlweise Spanisch- oder Lateinunterricht.Die Schüler werden schrittweise in integrierten deutsch-französischen Gruppen unterrichtet. Diese schrittweise Zusammenführung mündet in der Oberstufe in deutsch-französische Lerngruppen, die am Fachunterricht teilnehmen, der je zur Hälfte in Französisch oder Deutsch erteilt wird. Die besondere Oberstufe des DFG gliedert sich in drei Schwerpunktzweige, einen sprachlich-literarisch-philosophischen, einen mathematisch-naturwissenschaftlichen sowie einen wirtschafts- und gesellschaftswissenschaftlichen Zweig und ist "unberührt von den beschlossenen Reformen der gymnasialen Oberstufen der übrigen Gymnasien des Saarlandes". Außerdem verfügt das DFG über eine Freiwillige Ganztagsschule, die etwa 200 Schüler betreut. Neben dem Unterricht gibt es viele Arbeitsgemeinschaften. red

Anmeldungen können vom 8. Februar bis 14. Februar im Sekretariat der Schule abgegeben werden (auch samstags).

www.dfg-lfa.org