1. Saarland

Tag der offenen Tür am WWG in Saarbrücken

Tag der offenen Tür am WWG in Saarbrücken

Saarbrücken. Einen Weg zum Abitur für Schüler der Erweiterten Realschule (ERS), ohne zum G-8-Gymnasium wechseln zu müssen, bietet das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium (WWG) auf dem Saarbrücker Rastpfuhl an. Nach Angaben der Schulleitung sind annähernd zwei Drittel der Schüler dieses Oberstufengymnasiums ERS-Schüler

Saarbrücken. Einen Weg zum Abitur für Schüler der Erweiterten Realschule (ERS), ohne zum G-8-Gymnasium wechseln zu müssen, bietet das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium (WWG) auf dem Saarbrücker Rastpfuhl an. Nach Angaben der Schulleitung sind annähernd zwei Drittel der Schüler dieses Oberstufengymnasiums ERS-Schüler. Die übrigen kämen von Gesamtschulen oder Gymnasien und hätten sich für die drei Jahre Oberstufe entschieden.Das Fächerangebot führe zur allgemeinen Hochschulreife und vermittle besondere Qualifikationen im Kurs Wirtschaftslehre und im Neigungsfach Betriebswirtschaftslehre. Damit sich Schüler und Eltern einen Eindruck von der Schule machen können, lädt das WWG für Samstag, 5. Februar, zum Tag der offenen Tür ein. ERS-Schüler der Klasse 10, Gymnasiasten der Klasse 9 (G 8) und Gesamtschüler sind angesprochen. red

Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium, Rheinstraße 95, Telefon (06 81) 75 16 10.