Täter steckten in Güdingen mehrere Autos in Brand

Täter steckten in Güdingen mehrere Autos in Brand

Güdingen. Gleich drei Autos haben in Güdingen-Unner in den frühen Morgenstunden des 9. September gebrannt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Tatorte waren in der Großblittersdorfer Straße, in der Schillerstraße und in der Straße "Am Sportplatz". Der Tatzeitraum war von vier bis sechs Uhr. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei über 30 000 Euro

Güdingen. Gleich drei Autos haben in Güdingen-Unner in den frühen Morgenstunden des 9. September gebrannt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Tatorte waren in der Großblittersdorfer Straße, in der Schillerstraße und in der Straße "Am Sportplatz". Der Tatzeitraum war von vier bis sechs Uhr. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei über 30 000 Euro. In allen drei Fällen gehen die Beamten von Brandstiftung aus. Technische Defekte als Brandursache werden ausgeschlossen. Die weiteren Ermittlungen hat der Kriminaldienst der Polizeibezirks-Inspektion Saarbrücken-Brebach übernommen. redTäterhinweise oder andere wichtige Mitteilungen zu den Autobränden bitte an die Polizeidienststelle Saarbrücken-Brebach, Tel. (0681) 9 87 22 33.