1. Saarland

SZ sucht Fußballfans aus aller Welt

SZ sucht Fußballfans aus aller Welt

St. Wendel. Ein Meer aus schwarz-rot-goldenen Fahnen wird wieder zu sehen sein, wenn im Landkreis St. Wendel zahlreiche Lokale zum Public Viewing einladen. Am 11. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Und wenn am 13. Juni die deutsche Mannschaft ins Gesehen eingreift, dann werden selbst im Landkreis St. Wendel nicht nur Fans der deutschen Elf die Daumen drücken

St. Wendel. Ein Meer aus schwarz-rot-goldenen Fahnen wird wieder zu sehen sein, wenn im Landkreis St. Wendel zahlreiche Lokale zum Public Viewing einladen. Am 11. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Und wenn am 13. Juni die deutsche Mannschaft ins Gesehen eingreift, dann werden selbst im Landkreis St. Wendel nicht nur Fans der deutschen Elf die Daumen drücken. Und genau diese Menschen, die nicht Jogis Jungs die Daumen drücken, die interessieren uns. Am 13. Juni spielt Deutschland in der Vorrunde gegen Australien, am 18. Juni gegen Serbien und am 23. Juni gegen Ghana. Deshalb suchen wir Fußballfans, die aus Australien, Ghana oder Serbien stammen und im Landkreis St. Wendel leben. Wie erleben sie die WM? Wem drücken sie die Daumen? Welche Sitten gibt es im jeweiligen Land in bezug auf Fußball? Diese und andere Fragen wollen wir klären - und mit den jeweiligen Fans gemeinsam das Vorrundenspiel kucken. Haben Sie Lust darauf? Dann bewerben Sie sich bis 4. Juni. Schreiben Sie uns, warum gerade Sie der Fußballfan sind, den wir suchen. himKontakt: Saarbrücker Zeitung, Redaktion, Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel, e-mail: redwnd@sz-sb.de, Fax (0 68 51) 9 39 69 59.