1. Saarland

SZ-Leser fahren zu Mario Barth

SZ-Leser fahren zu Mario Barth

Saarbrücken/Stuttgart. "Männer sind schuld, sagen die Frauen", so heißt Mario Barths neues Programm, mit dem er, wie schon so oft, wieder nahezu mühelos ganze Hallen füllen dürfte. Mit der SZ-Leserreise nach Stuttgart am Freitag, 28

Saarbrücken/Stuttgart. "Männer sind schuld, sagen die Frauen", so heißt Mario Barths neues Programm, mit dem er, wie schon so oft, wieder nahezu mühelos ganze Hallen füllen dürfte. Mit der SZ-Leserreise nach Stuttgart am Freitag, 28. September, besteht für Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Mario Barths extrem witzige Comedy-Show live zu sehen und mit Sicherheit reichlich Tränen zu lachen.Abfahrt ist um 13 Uhr am Parkplatz Altes Arbeitsamt in Saarbrücken (Roonstraße), Ankunft in Stuttgart an der Hanns-Martin-Schleyer-Halle um zirka 16 Uhr. Nach der Ankunft bleibt den Teilnehmern Zeit zur freien Verfügung und auch Möglichkeit zum Besuch der Stuttgarter Innenstadt oder des Volksfestes "Cannstatter Wasen" bei der Hanns-Martin-Schleyer-Halle auf dem Wasen.

Einlass in die Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist dann um zirka 18 Uhr. Beginn der Show um 20 Uhr. Nach der Show erfolgt die Rückfahrt mit Ziel Parkplatz Altes Arbeitsamt in Saarbrücken (Roonstraße). Änderungen im Reiseverlauf sind vorbehalten. Im Preis von 89 Euro für SZ-Card-Inhaber, Leser zahlen 95 Euro pro Person, sind die Busfahrt von Saarbrücken nach Stuttgart und zurück sowie ein Sitzplatzticket für Mario Barth enthalten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen, maximal 48 Personen. red

Buchungen täglich von acht bis 22 Uhr unter Telefon (089) 1 43 41 77 17 möglich. Es wird darum gebeten, hierbei die Angebotsnummer SAZ0028 anzugeben. Schriftliche Anmeldung per Post an: Saarbrücker Zeitung Leserreisen, Gutenbergstraße 11-23, 66103 Saarbrücken, oder per Fax unter (0681) 5 02 79 34 26 oder per E-Mail an leserreisen@sz-sb.de.