1. Saarland

SZ-Fotograf wird in Hoof zum Eselsflüsterer

SZ-Fotograf wird in Hoof zum Eselsflüsterer

St. Wendel. 16 Stadtteile in St. Wendel - das ist eine stolze Zahl. Am Wochenende sind die ersten acht Dörfer bei der SZ-Fotoaktion "Unser Ort hat viele Gesichter" gestartet. Ob Bliesen, Bubach, Dörrenbach, Hoof, Leitersweiler, Marth, Niederkirchen oder Oberlinxweiler: Die Stimmung bei den Terminen war gut und auch die Sonne hat das ein oder andere Mal vorbeigeschaut

St. Wendel. 16 Stadtteile in St. Wendel - das ist eine stolze Zahl. Am Wochenende sind die ersten acht Dörfer bei der SZ-Fotoaktion "Unser Ort hat viele Gesichter" gestartet. Ob Bliesen, Bubach, Dörrenbach, Hoof, Leitersweiler, Marth, Niederkirchen oder Oberlinxweiler: Die Stimmung bei den Terminen war gut und auch die Sonne hat das ein oder andere Mal vorbeigeschaut. Die SZ-Fotografen Franz Josef Bonenberger und Franz-Rudolf Klos reisten jeweils mit Leiter an, um jeden aufs Bild zu bekommen. Von oben gaben sie Anweisungen und in Hoof wurde Fotograf Bonenberger gar zum Eselsflüsterer. Denn Lukas hatte Esel Emil mit zum Fototermin auf dem Dorfplatz gebracht. Der tierische Gast war geduldig und nicht so störrisch wie man es ihm nachsagt. Naja, vielleicht ein wenig störrisch oder sollte man zickig sagen. Aber was ein echtes Fotomodel sein will, hat eben auch so seine Star-Allüren. Nächstes Wochenende geht's weiter mit der Aktion. Auch mit tierischen Gästen? < weiterer Bericht folgt evy