1. Saarland

SV Elversberg II holt sich den Zurich-Cup

SV Elversberg II holt sich den Zurich-Cup

Bildstock. Die Entscheidung im Kampf um den 4. Zurich-Cup bei der DJK Bildstock ist am Wochenende beim Spiel der Fußball-Oberligisten 1. FC Saarbrücken II gegen SV Elversberg II gefallen. Im Sportpark Kallenberg sahen die gut 250 Zuschauer ein spannendes Spiel. Zu Beginn wirkte die FCS-Elf etwas unkonzentriert, so dass Elversberg verdient mit 1:0 in Führung ging

Bildstock. Die Entscheidung im Kampf um den 4. Zurich-Cup bei der DJK Bildstock ist am Wochenende beim Spiel der Fußball-Oberligisten 1. FC Saarbrücken II gegen SV Elversberg II gefallen. Im Sportpark Kallenberg sahen die gut 250 Zuschauer ein spannendes Spiel. Zu Beginn wirkte die FCS-Elf etwas unkonzentriert, so dass Elversberg verdient mit 1:0 in Führung ging. In der zweiten Hälfte wurden die Hauptstädter stärker und kamen zum Ausgleich. Jetzt war das Spiel ausgeglichen und die Fans erlebten ein sportliches Duell auf absolutem Oberliga-Niveau. Elversberg ging wieder in Führung, Saarbrücken glich aber nochmal aus. Als alle bereits mit der Verlängerung rechneten, schaffte die SVE kurz vor Schluss doch noch den Siegtreffer zum 3:2.Im Spiel um den dritten Platz setzte sich der SC Friedrichsthal gegen Hertha Wiesbach mit 2:0 durch. Der Saarlandligist aus Friedrichsthal war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und holte sich verdient die Prämie für Platz drei.

Bei den Finals in der Gruppe der Landes- und Bezirksligisten gewann im Spiel um Platz 3 die SC Wemmatia Wemmetsweiler 5:3 gegen die U23 der DJK Bildstock, Quierschied wurde verdient Turniersieger gegen Viktoria Hühnerfeld.

Die Verantwortlichen der DJK Bildstock waren am Ende mit der vierten Auflage des Zurich-Cups vollauf zufrieden und freuten sich darüber, dass das Turnier immer mehr Zuspruch erhält und mittlerweile saarlandweit an Beachtung gewinnt. Etwa 2000 Zuschauer waren während der Turnierwoche im Sportpark Kallenberg und konnten sich ein Bild über die Form ihrer Mannschaften kurz vor dem Start in die neue Saison machen. Ein besonderer Dank ging an den Hauptsponsor und Namensgeber des Turniers, die Filialdirektion Peter Diener der Zurich-Versicherung, deren Mitarbeiter auch die Siegerehrungen mit dem Vorsitzenden der DJK-Fußballabteilung, Lothar Schmidt, vornahmen. red