Sulzbachs Spielstadt öffnet in den Ferien ihre Pforten

Sulzbach · Die Spielstadt Kleinsulzbachtal öffnet ihre Tore in den Sommerferien (29. Juli bis 2.

August) für Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren. An diesen fünf Tagen, jeweils von 10 bis 17 Uhr, wird in der Grundschule Mellin eine Stadt für Kinder und Jugendliche entstehen. Sie können in unterschiedlichen Berufen arbeiten (Handwerk, Rathausverwaltung, Bank etc.). Zudem gibt es nach Angaben des städtischen Familienservicebüros einige Aktionen, die dank der Unterstützung lokaler Vereine und Institutionen angeboten werden können.

Kleinsulzbachtal wird auch in diesem Jahr wieder von engagierten Jugendlichen betreut. Und der Verein "Familie gibt Aufwind" ist auch bei der zweiten Veranstaltung dieser Art in Sulzbach der Partner an der Seite der Jugendlichen, zuständig für die "Formalien". Kosten pro Kind und Tag: 4 Euro. Darin enthalten sind laut Veranstalter ein Mittagessen, Getränke und kleine Snacks zwischendurch. Um das Angebot noch weiter auszubauen, würden sich die Akteure über weitere Unterstützung aus der Bevölkerung sehr freuen. Insbesondere passionierte Handwerker oder Personen mit Geschick im Basteln oder in Handarbeiten sind sehr willkommen.

Anmeldung der Kinder beim Familienservicebüro, Tel. (0 68 97) 508-225, bei Raphael Klippert, Tel. (0 68 97) 978 95 70, oder per E-Mail: kleinsulzbachtal@online.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort